Tausende Drogen-Trips verhindert

Anzeige
Alle Verdächtigen kamen vor den Haftrichter Symbolfoto: thinkstock

Polizei-Razzia: Acht Dealer geschnappt

Bramfeld/Barmbek/Sasel Ein Schlag gegen Drogenhändler ist der Hamburger Polizei gelungen. Dabei wurden acht Tatverdächtige im Alter von 24 bis 39 Jahren in Lüneburg und bei Durchsuchungen in Bramfeld, Barmbek und Sasel dingfest gemacht. Insgesamt wurden 39 Kilogramm Marihuana, 600 Gramm Haschisch, 5,4 Kilogramm Amphetamine, 1.030 Ecstasy-Tabletten, 21 Gramm Kokain und 412 LSD-Trips sichergestellt. Bereits seit September ermittelten Rauschgiftfahnder gegen einen 39-jährigen Hamburger und einen 29 Jahre alten aus dem Iran stammenden Deutschen.

Zugriff in Lüneburg


Die Ermittler beobachteten einen Handel zwischen dem 29-Jährigen und einem
35 Jahre alten Serben, der 15 Kilo Marihuana an einen 32-jährigen Deutschen weitergab. Dieser deponierte den Stoff in Lüneburg. Bei einem Einsatz von Lüneburger Polizisten wurden mehrere Männer festgenommen, das Marihuana fast vollständig sowie Amphetamine sichergestellt. Zeitgleich schlugen Kriminalbeamte in Hamburg zu: Sie durchsuchten Wohn- und Firmenräume in Bramfeld, Barmbek und Sasel. Der 29-jährige Verdächtige konnte mit Einsatz des Mobilen Einsatzkommandos in seiner Wohnung festgenommen werden. Bei ihm stellten die Beamten
16 Kilogramm Marihuana, eine Cannabis-Aufzuchtanlage und 11.750 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher. Erwischt wurde außerdem vor der Tür ein Türke (32) mit einem Karton – darin 2,5 Kilo Marihuana. Er trug außerdem ein Messer und einen Schlagring bei sich. Diverse Drogen hatte zudem der 39-jährige Hamburger und ein 35 Jahre alter serbischer Tatverdächtiger bei sich, die ebenfalls festgenommen wurden.
Vor der Firma des 39-Jährigen saß ein Pärchen in einem Auto, das die Flucht ergriff. Nach einer wilden Verfolgungsfahrt rammte der Fahrer einen Polizeiwagen. Um das Täter-Duo aus dem Auto zu holen, mussten die Beamten das Seitenfenster des Autos einschlagen. Das Pärchen war den Fahndern bereits kürzlich im Zusammenhang mit einem Drogenhandel in Hamburg aufgefallen. Dabei konnte ein Abnehmer mit fünf Kilogramm Amphetaminen erwischt werden. Alle Verdächtigen kamen vor den Haftrichter. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige