Uhr in Klinik weg

Anzeige
Ein 60 Jahre alter Mann wurde vor Kurzem in die Notaufnahme eines Krankenhauses in Barmbek eingeliefert. Bevor die behandelnde Ärztin dem Patienten Blut abnahm, deponierte sie dessen Armbanduhr in einer von ihm mitgeführten Tasche. Als der Farmsener, der in der Nacht auf eine Station verlegt worden war, morgens seine Uhr umbinden wollte, war die „Rolex Day Date“ verschwunden. Ihren Wert beziffert der Geschädigte mit 22.000 Euro. Er erstattete Anzeige wegen Diebstahls. Die Kripo ermittelt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige