offline

Andreas Schweizer

503
Heimatort ist: Barmbek
503 Punkte | registriert seit 07.07.2014
Beiträge: 89 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow hakte für besorgte Eltern wegen Kita-Freiflächen in Barmbek nach

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 24.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Claus-Joachim Dickow wollte es wissen. Der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord hakte mit einer Schriftlichen Kleinen Anfrage zum Bebauungplanentwurf Barmbek-Süd 37 – Beethovenstraße beim Bezirksamtsleiter nach. Jetzt gibt es von Harald Rösler die Antworten. Neben den Baufeldern eins bis vier und sechs, in denen überwiegend Wohnungen erstellt werden sollen,...

1 Bild

Bürgerdiskussion mit Dr. Schinnenburg in Ohlsdorf: „Verkehrschaos in Hamburg“

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Fuhlsbüttel | am 22.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Der Kreisvorsitzende der FDP Fuhlsbüttel-Langenhorn im Bezirk Hamburg-Nord Finn Ole Ritter (MdHB) freut sich den verkehrspolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Dr. Wieland Schinnenburg am Freitag, 28. November um 19:00 Uhr im Restaurant Ribling, Fuhlsbüttler Str. 755, 22337 Hamburg zum Thema “Verkehrschaos in Hamburg” begrüßen zu dürfen. Auch in den Stadtteilen Ohlsdorf,...

3 Bilder

FDP Hamburg-Nord: Erstes Hamburger Gründergespräch mit Kruse voller Erfolg

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 19.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Beim ersten Hamburger Gründergespräch der FDP trafen sich am Dienstag, 18. November 2014 im Kulturhaus 73 60 Gäste, um über Erfolgsfaktoren für die Hamburger Gründerszene zu diskutieren. Auf dem Podium saßen Michael Kruse, FDP-Bürgerschaftskandidat (Kreis Barmbek-Uhlenhorst im Bezirk Hamburg-Nord), Heiko Hubertz, CEO Whow Games & Founder Bigpoint sowie Oliver Rössling, COO Absolute...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Ritter unterstützt Bürgerbegehren „Ochsenzoll“

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Fuhlsbüttel | am 16.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Der Kreisvorsitzende Finn Ole Ritter (MdHB) der FDP Fuhlsbüttel-Langenhorn-Alsterdorf und Groß-Borstel in Hamburg-Nord setzt sich massiv für den Erhalt von geschützten Bäumen am Ochsenzoll an. Der Regionalausschuss entscheidet am Montag, 17. November 2014 über die verkehrspolitische Zukunft. Die Initiative “Ochsenzoll” und die FDP Hamburg-Nord kämpfen jetzt aktiv gegen Pläne der...

2 Bilder

FDP Hamburg-Nord: Dickow kämpft für Stopp der Busbeschleunigung

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Uhlenhorst | am 14.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Claus-Joachim Dickow (FDP Barmbek-Uhlenhorst) kämpfte am Donnerstag Abend in der Bezirksversammlung in Eppendorf leidenschaftlich für den Stopp der Busbeschleunigung. Während sich FDP, CDU und Piraten für die Einstellung ausgesprochen haben, verteidigten SPD und Grüne die Busbeschleunigung am Mühlenkamp, im Hofweg und in der Papenhuder Straße in der geplanten Form. FDP stimmte gegen...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow bohrt wegen Kita-Flächen in Barmbek-Süd nach

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 13.11.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord Claus-Joachim Dickow (FDP) bohrt mit einer Schriftlichen Kleinen Anfrage zum Bebauungplanentwurf Barmbek-Süd 37 – Beethovenstraße beim Bezirksamtsleiter nach. FDP Barmbek-Uhlenhorst: Dickow kümmert sich um besorgte Eltern Der am 5. Oktober 2014 in einer Öffentlichen Plandiskussion vorgestellte Bebauungsplanentwurf...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow will Bordsteinabsenkungen in der Fuhlsbüttler Straße 5

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 23.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Der Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord Claus-Joachim Dickow will mit einer Kleinen schriftlichen Anfrage Bordsteinabsenkungen im Rahmen der Umbaumaßnahmen zur Busbeschleunigung an der Fuhlsbüttler Straße im Stadtteil Barmbek-Nord in der Verwaltung erreichen. Dickow (FDP Barmbek-Uhlenhorst): “Beschwerden aus der Bevölkerung, dass Bordsteine nicht...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Wahlkreisspitzenkandidat Kruse lädt zum Hamburger Gründergespräch

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 21.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Wahlkreisspitzenkandidat Michael Kruse (FDP Barmbek-Uhlenhorst in Hamburg-Nord) lädt am Dienstag, 18. November 2o14 um 19 Uhr alle Hamburgischen Gründerinnen und Gründer in den Salon ins Kulturhaus 73 auf der Sternschanze zum Hamburger Gründergespräch ein. Mit der Startup-Szene in Hamburg möchte der Barmbeker in einer offenen Diskussionsrunde zum Thema „Startups“ und die...

2 Bilder

FDP Hamburg-Nord: Unterschriftenaktion zum Stopp der Busbeschleunigung

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Uhlenhorst | am 17.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Nein zu unsinniger Busbeschleunigung! Ja zu echter Bürgerbeteiligung! Der SPD-Senat und die rot-grüne Mehrheit in der Bezirksversammlung drücken das teure und weitgehend nutzlose Programm zur sogenannten Busbeschleunigung gegen die Bedenken und Sorgen der direkt betroffenen Anwohner und Gewerbetreibenden durch. FDP Hamburg-Nord unterstützt Volksinitiative zum Stopp der...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Michael Kruse unterstützt Volksinitiative zum Stopp des Busbeschleunigungsprogramms

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 15.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Anlässlich der Ankündigung der Bürgerinitiative “Unsere Uhlenhorst” in Hamburg-Nord, eine Volksinitiative gegen das Busbeschleunigungsprogramm in Hamburg gründen zu wollen, erklärt der FDP-Direktkandidat für Barmbek-Uhlenhorst, Michael Kruse: Michael Kruse (FDP Barmbek-Uhlenhorst): “Mit einer hamburgweiten Aktion werden wir das Busbeschleunigungsprogramm stoppen können!” “Wir...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord zum rot-grünen Koalitionsvertrag

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 14.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Nach Auswertung der 28-seitigen Koalitionsvereinbarung zwischen SPD und GRÜNEN in Hamburg-Nord erklärt der Vorsitzende der FDP Hamburg-Nord, Robert Bläsing, MdHB: “Das umfangreiche Koalitionspapier besteht vor allem aus viel Lyrik und ideologischer Symbolpolitik. Die vereinbarten überzogenen Anforderungen bezüglicher der Energieeffizienz werden zum großen Hemmschuh für den Wohnungsbau....

2 Bilder

FDP Barmbek-Uhlenhorst: Dickow und Kruse setzen Signal gegen Arroganz von SPD und Grünen

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Uhlenhorst | am 07.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Große Enttäuschung für den Sprecher der Gruppe Claus-Joachim Dickow von der FDP Hamburg-Nord und den Wahlkreisspitzenkandidaten Michael Kruse von der FDP Barmbek-Uhlenhorst. Zusammen mit den vielen Mitgliedern des Kreisverbandes hatten sie wochenlang für einen Stopp der Busbeschleunigung in Uhlenhorst gekämpft. Doch der Antrag gegen die Busbeschleunigung wurde im Regionalausschuss in...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Dickow und Lindenberg fordern mehr Parkplätze für geplante 675 Wohneinheiten in Barmbek-Nord

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 05.10.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Mit dem Bebauungsplan-Entwurf Barmbek-Nord 11 sind Claus-Joachim Dickow und Ralf Lindenberg von der FDP Hamburg-Nord nicht einverstanden. Der Grund: Auch nach Abschaffung der Stellplatzpflicht für Wohngebäude muss dafür gesorgt werden, dass ausreichend Parkraum vorhanden ist. Im Gebiet des Bebauungsplanes Barmbek-Nord 11 (Dieselstraße) sollen insgesamt mindestens 675 Wohneinheiten...

1 Bild

FDP Barmbek-Uhlenhorst: Stoppt die Busbeschleunigung in Uhlenhorst – 6. Oktober in der St. Gertrud Kirche

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Uhlenhorst | am 28.09.2014

PRESSEMITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD Liebe Uhlenhorster, der Senat plant im Rahmen der sogenannten „Busbeschleunigung“ weitreichende Umbaumaßnahmen entlang der Buslinie 6 im Hofweg und der Papenhuder Straße, ohne dabei die berechtigten Anforderungen und Sorgen der Anwohner und Gewerbetreibenden vor Ort in Betracht zu ziehen. Neben dem Umfang und der Art der geplanten Maßnahmen kritisieren wir scharf vor allem diese Art...