offline

Carmen Schneider

Carmen Schneider
21
Heimatort ist: Barmbek
21 Punkte | registriert seit 24.05.2016
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
4 Bilder

"Und alles auf Krankenschein" - Turbulente Komödie im Theater an der Marschnerstraße

Carmen Schneider
Carmen Schneider | Barmbek | am 08.09.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | Deutsche Schauspiel-Vereinigung Hamburg Die Deutsche Schauspiel-Vereinigung Hamburg präsentiert vom 16. - 18. Sept. 2016 die turbulente Komödie "Und alles auf Krankenschein" Zum Inhalt: Heute ist Dr. Mortimers großer Tag: Eine Rede auf einem Ärztekongress, die mit der Erhebung in den Adelsstand gekrönt werden soll. Kurz vor dem großen Auftritt taucht seine ehemalige Geliebte Jane mit einer Überraschung auf: Seinen...

3 Bilder

Theater an der Marschnerstraße: "Geld in`n Büdel - miteens Getüdel", plattdeutsche Farce, Premiere am 3. Juni 2016 um 19.30 Uhr

Carmen Schneider
Carmen Schneider | Barmbek | am 02.06.2016

Hamburg: Deutsche Schauspiel-Vereinigung | Theater an der Marschnerstraße: "Geld in`n Büdel - miteens Getüdel", plattdeutsche Farce, Premiere am 3. Juni 2016 um 19.30 Uhr Was passiert, wenn ein Mann arbeitslos wird, es seiner Frau nicht sagen will, aber das fehlende Gehalt erklären muss? Da kommt es doch ganz recht, dass das Sozialamt für den bereits ausgezogenen Untermieter weiter Wohngeld an ihn überweist. Das Ganze erweist sich als ausbaufähig. Bald kassiert er...

3 Bilder

Theater an der Marschnerstraße: "Geld in`n Büdel - miteens Getüdel", plattdeutsche Farce, Premiere am 3. Juni 2016 um 19.30 Uhr

Carmen Schneider
Carmen Schneider | Barmbek | am 24.05.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | Turbulente plattdeutsche KomödieEs gibt viele Dinge, die man heute als Kavaliersdelikt bezeichnet bzw. bezeichnen kann oder darf. Wenn aber Erich Schwarz durch die Umstrukturierung der Stadtwerke arbeitslos wird und dann seine finanziellen Nöte durch das Kassieren von zahllosen ihm nicht zustehenden staatlichen Leistungen zu kompensieren versucht, ist das alles andere als ein Kavaliersdelikt. Das weiß Erich auch und versucht...