offline

Norbert Meyer

Norbert Meyer
21
Heimatort ist: Barmbek
21 Punkte | registriert seit 05.12.2013
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Wie können Sie bei Pfändungsgefahr Ihr Geld schützen? 1

Norbert Meyer
Norbert Meyer | Barmbek | am 14.02.2014

Antwort: indem Sie ein bestehendes Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto, das sogenannte P.-Konto, umwandeln! Seit 1. Juli 2010 können Kontoinhaber ihre Girokonten bei Banken und Sparkassen in Deutschland als Pfändungsschutzkonten (P-Konten) führen lassen. Die Banken sind gesetzlich verpflichtet ein bestehendes Girokonto, welches auf nur einen Namen lautet (also keine Gemeinschaftskonten), innerhalb von 4 Werktagen in...

Darf während des Verbraucherinsolvenzverfahrens zwangsvollstreckt werden?

Norbert Meyer
Norbert Meyer | Barmbek | am 12.12.2013

Nein! Während es Insolvenzverfahrens gilt nach § 89 Insolvenzordnung das Vollstreckungsverbot. Abgesehen von Unterhaltsforderungen und Forderungen aus unerlaubten Handlungen, ist eine Zwangsvollstreckung während des Insolvenzverfahrens unzulässig, was auch für Gehaltspfändungen gilt. Auch eine eidesstattliche Versicherung muss während des Insolvenzverfahrens (Beschluss des Bundesgerichtshofes vom 17.04.13 - IX ZB 300/11)...

Lohnt es sich bis zum 01.07.2014 mit der Privatinsolvenz zu warten?

Norbert Meyer
Norbert Meyer | Barmbek | am 05.12.2013

Die Reform des Verbraucherinsolvenzrechts 2014 Aufgrund einer zunehmenden Verschuldung privater Haushalte, welche häufig auf nicht steuerbare Faktoren zurückzuführen (z.B. Arbeitslosigkeit, Krankheit, Scheidung) ist, hat der Gesetzgeber nunmehr beschlossen, verschuldeten Privatpersonen durch die Reform des Insolvenzverfahrens ab 01.07.2014 einen schnelleren Weg in die Schuldenfreiheit zu eröffnen. Danach erlangt ein...