offline

Sabine Fischötter

Sabine Fischötter
46
Heimatort ist: Barmbek
46 Punkte | registriert seit 12.04.2016
Beiträge: 8 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
2 Bilder

KabaLiebe - ein Schiller REEmix

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 14.02.2017

Hamburg: Theater an der Marschnerstr | „Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit. Und neues Leben blüht aus den Ruinen.“ Friedrich Schiller STÜCK UND THEMATIK Was wäre, wenn wir unser Leben selbst bestimmen könnten? Was wäre, wenn wir unsere Entscheidungen frei von Zwängen treffen würden? In „Kabale und Liebe“ sieht Friedrich Schiller ein Meisterwerk. Doch seine Figuren beginnen Schillers Entscheidungen infrage zu stellen. Wer kann am Ende bestimmen, wie die...

2 Bilder

KabaLiebe - ein Schiller REEmix

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 14.02.2017

Hamburg: Theater an der Marschnerstrasse | „Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit. Und neues Leben blüht aus den Ruinen.“ Friedrich Schiller STÜCK UND THEMATIK Was wäre, wenn wir unser Leben selbst bestimmen könnten? Was wäre, wenn wir unsere Entscheidungen frei von Zwängen treffen würden? In „Kabale und Liebe“ sieht Friedrich Schiller ein Meisterwerk. Doch seine Figuren beginnen Schillers Entscheidungen infrage zu stellen. Wer kann am Ende bestimmen, wie die...

1 Bild

KabaLiebe - ein Schiller REEmix

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 14.02.2017

Hamburg: Theater an der Marschnerstrasse | „Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit. Und neues Leben blüht aus den Ruinen.“ Friedrich Schiller STÜCK UND THEMATIK Was wäre, wenn wir unser Leben selbst bestimmen könnten? Was wäre, wenn wir unsere Entscheidungen frei von Zwängen treffen würden? In „Kabale und Liebe“ sieht Friedrich Schiller ein Meisterwerk. Doch seine Figuren beginnen Schillers Entscheidungen infrage zu stellen. Wer kann am Ende bestimmen, wie die...

1 Bild

KabaLiebe - ein Schiller REEmix

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 14.02.2017

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | Kabale und Liebe einmal anders! Was wäre, wenn wir unser Leben selbst bestimmen könnten? Was wäre, wenn wir unsere Entscheidungen frei von Zwängen treffen würden? In „Kabale und Liebe“ sieht Friedrich Schiller ein Meisterwerk. Doch seine Figuren beginnen Schillers Entscheidungen infrage zu stellen. Wer kann am Ende bestimmen, wie die Geschichte ausgehen wird? „Kabale und Liebe“ trifft auf die REEPLAYERS. Herausgekommen...

2 Bilder

"Wie sprichst DUDEN?" Ein Wortspiel in 3 Akten

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 12.04.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | „Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau Das Stück: Sprache kann alles! Amüsieren, verletzen, zerstören, lehren und belehren. Die Liste ließe sich fast endlos fortsetzen. Es lohnt sich also über Sprache nachzudenken, sich mit ihr zu beschäftigen. Was macht sie mit uns und wir mit ihr? Wie entwickelt sie sich, oder entwickeln wir sie? Hat sie gar eine...

2 Bilder

"Wie sprichst DUDEN?" Ein Wortspiel in 3 Akten

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 12.04.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | „Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau Das Stück: Sprache kann alles! Amüsieren, verletzen, zerstören, lehren und belehren. Die Liste ließe sich fast endlos fortsetzen. Es lohnt sich also über Sprache nachzudenken, sich mit ihr zu beschäftigen. Was macht sie mit uns und wir mit ihr? Wie entwickelt sie sich, oder entwickeln wir sie? Hat sie gar eine...

2 Bilder

"Wie sprichst DUDEN?" Ein Wortspiel in 3 Akten

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 12.04.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | „Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau Das Stück: Sprache kann alles! Amüsieren, verletzen, zerstören, lehren und belehren. Die Liste ließe sich fast endlos fortsetzen. Es lohnt sich also über Sprache nachzudenken, sich mit ihr zu beschäftigen. Was macht sie mit uns und wir mit ihr? Wie entwickelt sie sich, oder entwickeln wir sie? Hat sie gar eine...

2 Bilder

"Wie sprichst DUDEN?" Ein Wortspiel in 3 Akten

Sabine Fischötter
Sabine Fischötter | Barmbek | am 12.04.2016

Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | „Die Sprache ist natürlich im ersten Moment immer ein Hindernis für die Verständigung.“ Marcel Marceau Das Stück: Sprache kann alles! Amüsieren, verletzen, zerstören, lehren und belehren. Die Liste ließe sich fast endlos fortsetzen. Es lohnt sich also über Sprache nachzudenken, sich mit ihr zu beschäftigen. Was macht sie mit uns und wir mit ihr? Wie entwickelt sie sich, oder entwickeln wir sie? Hat sie gar eine...