offline

Sven Tode

552
Heimatort ist: Barmbek
552 Punkte | registriert seit 17.04.2015
Beiträge: 92 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 19 Gefolgt von: 4
Bürgerschaftsabgeordneter für den Wahlkreis 09: Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg Fachsprecher für Wissenschaft und Forschung der SPD Bürgerschaftsfraktion. Fachthemen: Wissenschaft und Forschung, Europa, Finanzen (Haushalt). Aktuelles aus dem Wahlkreis erfahren Sie auch auf meiner Homepage oder folgen Sie mir auf facebook und twitter. Im Frühjahr 2011 bin ich das erste Mal in die Bürgerschaft gewählt worden, und zwar als direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter aus dem Wahlkreis Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg-Hohenfelde. Als Neuling im Jahr 2011 gleich in den wichtigen Haushaltsausschuss gewählt worden zu sein, war eine große Ehre und Herausforderung für mich. Als Wissenschaftler und Hochschullehrer ist es mir ein besonderes Anliegen, mich im Wissenschaftsausschuss für gute Studienbedingungen und Chancengleichheit für alle Studierenden einzusetzen. Und als jemand, der mehrere Jahre lang als Hochschullehrer in Polen gearbeitet hat, liegt es mir am Herzen, im Europaausschuss für Hamburgs gute und freundschaftliche Beziehungen zu unseren europäischen Nachbarn und Partnerstädten in aller Welt zu arbeiten. Neben dieser fachlichen Arbeit will ich mich dafür einsetzen, in meinem Wahlkreis unsere sozialdemokratischen Ziele ganz konkret voranzubringen: Soziale Gerechtigkeit und gleiche Teilhabechancen durch Wohnungsbau, die Unterstützung des lokalen Gewerbes, wohnortnahe Schulen und barrierefreie Zugänge zu allen U- und S-Bahnstationen. Seit 1981 Mitglied der SPD. Seit 2008 Distriktsvorsitzender der SPD in Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde. 2008 bis 2011 Mitglied im Regionalausschuss und (ab 2010) in der Bezirksversammlung Nord. Seit 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Mitglied u.a. in der AWO, dem SoVD, der Patriotischen Gesellschaft, des Überseeclubs, des Kuratoriums der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, des Hohenfelder und Uhlenhorster Bürgervereins und des FC St. Pauli.
1 Bild

Zur Halbzeit der Legislaturperiode gut 300 Kilometer Fahrbahn in Ordnung gebracht – 2017 wird mit 174 km sanierten Fahrstreifen ein Rekordjahr bei der Straßensanierung!

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 31.07.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Der Sanierungsstau auf Hamburgs Straßen wird immer weiter aufgelöst. In dieser Legislaturperiode sollen mindestens 500 Kilometer Fahrbahn, bzw. Fahrstreifen in Ordnung gebracht werden. Eine Anfrage der SPD ergab: In 2015, 2016 und dem 1. Halbjahr 2017, also zur Halbzeit der Wahlperiode, waren es bereits 301 Kilometer, siehe Anhang. Addiert man die SPD-Alleinregierungszeit hinzu, kommt man bis heute auf 751 Kilometer sanierter...

3 Bilder

Sven Tode (SPD) zu den Ereignissen (Messerangriff) in der Fuhlsbüttler Straße

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 28.07.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Sven Tode (SPD, MdHB) zu den Ereignissen (Messerangriff) in der Fuhlsbüttler Straße: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, ich bin noch völlig geschockt und sehr traurig über die Tat eines Einzelnen, der in einem Amoklauf Unschuldige verletzt und einen Mitbürger getötet hat. Zusammen mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD, Dr. Andreas Dressel, meiner Wahlkreiskollegin Ksenija Bekeris und vielen Bürgerinnen und Bürgern...

1 Bild

Mehr als 73 Mio € Fördergelder des Europäischen Sozialfonds fließen in Hamburger Arbeitsmarktprojekte.

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 28.07.2017

Hamburg: Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration | Arbeitsmarktprojekte in Hamburg werden durch die EU, im Rahmen des Europäischen Sozialsfonds, mit 73 Millionen Euro gefördert. Dieses Geld wird in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen für Arbeitslose, insbesondere auch für arbeitslose Mütter und Väter, Jugendliche, Menschen mit Behinderung und Zuwanderer investiert. Im Moment werden rund 45.000 Hamburger in 78 Projekten gefördert. Etwa weitere 77 Millionen Euro werden aus Landes-...

1 Bild

Fahrradstraße im Leinpfad eröffnet – Ausbau der Radfahrstrecken geht voran 

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 28.07.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Am Donnerstag (27. Juli 2017) wurde im Leinpfad eine weitere Fahrradstraße und damit ein Teilstück der Veloroute 4 fertiggestellt. Anlässlich der Eröffnung der Fahrradstraße sagt der Fahrradexperte der SPD-Bürgerschaftsfraktion, Lars Pochnicht:„Die Eröffnung dieses wichtigen Teils des Veloroutennetzes ist ein weiterer Schritt auf dem Weg Hamburgs zur Fahrradstadt. Täglich nutzen mehr als tausend Radfahrende den Leinpfad, um...

1 Bild

Hamburger Hausbesuch – Einstieg in die aufsuchende Seniorenarbeit 3

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 26.07.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der Senat hat heute den „Hamburger Hausbesuch“ für 80-jährige Hamburgerinnen und Hamburger vorgestellt. Ab 2018 wird das Angebot eines Hausbesuchs in einer Pilotphase zunächst in Harburg und Eimsbüttel starten. Dazu erklärt Gerhard Lein, Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion für Seniorinnen und Senioren: „Mit dem ‚Hamburger Hausbesuch‘ setzt der Senat ein weiteres Versprechen aus dem Koalitionsvertrag um. Die...

1 Bild

G20-Krawalle: Einstieg in die ernsthafte Aufarbeitung – Fortsetzung folgt im Sonderausschuss

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 21.07.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Bis nach Mitternacht, über acht Stunden hat sich der Innenausschuss der Bürgerschaft in einer Sondersitzung mit den G20-Krawallen beschäftigt. Viele Fragen konnten geklärt werden, viele Fragen aufgrund der noch laufenden Ermittlungen noch nicht. Die Aufarbeitung soll nun im Sonderausschuss fortgesetzt werden. Die beiden Fraktionsvorsitzenden Andreas Dressel (SPD) und Anjes Tjarks (Grüne) bekräftigten ihr Angebot an die...

1 Bild

Rückkauf des Gasnetzes: "Umsetzung des Volksentscheids geht weiter voran"

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 21.07.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Im Zuge der Umsetzung des Volksentscheids zur Rekommunalisierung der Energienetze hat der Senat beschlossen, das Hamburger Gasnetz zum 1. Januar 2018 zurückzukaufen. Dazu erklärt Monika Schaal, umwelt- und energiepolitische Sprecherin der SPD-Fraktion: "Nach der Übernahme des Stromnetzes ist nun klar: Auch das Gasnetz wird vollständig zurückgekauft. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Umsetzung des...

1 Bild

Auswertung der Ländervergleichsstudie "Bildungstrend 2015" – Gutes Zeugnis für Hamburg

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 21.07.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Der Senat hat die Ergebnisse einer hamburgspezifischen Auswertung der Ländervergleichsstudie "Bildungstrend 2015" vorgestellt. Dazu erklärt Barbara Duden, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion: "Das Ergebnis Hamburgs kann sich mit Platz fünf im bundesweiten Ländervergleich wirklich sehen lassen. In Englisch sind Hamburgs Schülerinnen und Schüler ganz oben dabei, aber auch im Fach Deutsch konnten...

5 Bilder

Fröhliches Stadtteilfest KulturBewegt! 2017

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 15.07.2017

Hamburg: Bürgerhaus in Barmbek | Das Stadtteilfest KulturBewegt! 2017 rund um das Bürgerhaus in Barmbek und das Sommerfest der Kirchengemeinde St. Gabriel, der Kita St. Gabriel, hat viele Barmbeker in Feierlaune versetzt. Die fröhliche Kulturmischung aus Künstlerständen, Initiativständen, Flohmarkt und Musik lockte - trotz des gleichzeitig stattfinden Schlagermoves - wieder zahlreiche Besucher an. Für leuchtende Kinderaugen sorgte das Kindertheater und...

1 Bild

Gewalt ist keine Meinung! Ausschreitungen entlang des G20-Gipfels aufarbeiten

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 14.07.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Die gewalttätigen Ausschreitungen rund um den G20-Gipfel machen uns alle fassungslos und tief betroffen. Während wir Gastgeber der Staats- und Regierungschefs waren, wütete ein militanter Mob in einigen Straßen in Altona und Eimsbüttel. Um es klar zu sagen: Trotz des größten vom Bund und Hamburg durchgeführten Polizeieinsatzes in der Geschichte der Stadt konnte die versprochene Sicherheit nicht durchgehend und nicht überall...

1 Bild

Hochschule für Musik und Theater setzt sich im Wettbewerb „Innovative Hochschulen“ mit Bühnenprojekt durch – Tode: "Tolle Nachricht für den Hochschulstandort Hamburg"

Sven Tode
Sven Tode | Rotherbaum | am 14.07.2017

Hamburg: Hochschule für Musik und Theater | Die Hochschule für Musik und Theater (HfMT) erhält in den nächsten fünf Jahren mehr als 6 Millionen Euro zur Umsetzung des Projekts "Stage_2.0: Alsterphilharmonie. Die Bühne als Ort des künstlerischen Wissenstransfers und der gesellschaftlichen Teilhabe". Die Fördermittel werden im Rahmen der Bund-Länder-Initiative "Innovative Hochschulen" vergeben. Die HfMT hatte sich mit ihrem Projekt beworben und konnte sich...

1 Bild

Treffen Sie Sven Tode und Rüdiger Wendt auf Stadtteilfest Kultur Bewegt! 2017

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 14.07.2017

Hamburg: Bürgerhaus in Barmbek | Am Samstag, 15. Juli, wird von 14 Uhr an das Stadtteilfest KulturBewegt! rund um das Bürgerhaus in Barmbek gefeiert. Das Sommerfest bietet neben fröhlicher Kultur, Flohmarkt, die Möglichkeit sich, auf der Initiativmeile von 14 bis 18 Uhr zu informieren. Der Bürgerschaftsabgeordnete für Barmbek, Dulsberg, Uhlenhorst und Hohenfelde Dr. Sven Tode (SPD) und der Bezirksabgeordnete für Barmbek-Nord Rüdiger Wendt (SPD) werden...

1 Bild

Interfraktionelle Initiative – Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung kooperiert mit Europa-Kolleg

Sven Tode
Sven Tode | Langenhorn | am 14.07.2017

Hamburg: Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung | Auf gemeinsame Initiative der Fraktionen von SPD, CDU und Grünen hat die Bürgerschaft am 05.07.2017 eine wissenschaftliche Kooperation der Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung mit dem Europa-Kolleg der Universität Hamburg auf den Weg gebracht. Im laufenden Jahr soll dafür ein Zuschuss von 50.000 Euro und im kommenden Haushaltsjahr 100.000 Euro als Anschubfinanzierung zur Verfügung gestellt werden. Ab dem Doppelhaushalt...

1 Bild

Gemeinsam den Internationalen Seegerichtshof entdecken - Eintritt Frei!

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 16.06.2017

Hamburg: Internationaler Seegerichtshof | Sven Tode (SPD, MdHB): Der nächste Ausflug meines Kulturprogramms geht zum Internationalen Seegerichtshof. Viele wissen gar nicht, dass Hamburg Sitz dieses Gerichts ist. Er entscheidet in Streitigkeiten über die Auslegung oder Anwendung des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen. Bei den Streitfällen geht es häufig um die Forderung nach der sofortigen Freigabe von Schiffen, die festgehalten wurden, weil sie illegal...

1 Bild

Dressel: "Der Hamburger CDU-Zug fährt im Rückwärtsgang ins Nirgendwo"

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 15.06.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | "Offenbar scheinen der Hamburger CDU für unsere Stadt die Inhalte auszugehen, anders kann man es sich ja nicht erklären, dass die größte Oppositionsfraktion mehr als drei Monate vorher die Bundestagswahl als Thema in der Bürgerschaft anmeldet. Wir nehmen das als Kompliment für die gute Arbeit dieses Senats, dieser Koalition", so SPD-Fraktionschef Andreas Dressel in der Aktuellen Stunde am 14.06.2017. "Im Übrigen sollte sich...