offline

Sven Tode

252
Heimatort ist: Barmbek
252 Punkte | registriert seit 17.04.2015
Beiträge: 41 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 13 Gefolgt von: 3
Bürgerschaftsabgeordneter für den Wahlkreis 09: Barmbek - Uhlenhorst - Dulsberg - Hohenfelde. Fachsprecher für Wissenschaft und Forschung der SPD Bürgerschaftsfraktion. Fachthemen: Wissenschaft und Forschung, Europa, Finanzen (Haushalt). Homepage von Sven Tode (SPD). Im Frühjahr 2011 bin ich das erste Mal in die Bürgerschaft gewählt worden, und zwar als direkt gewählter Wahlkreisabgeordneter aus dem Wahlkreis Barmbek-Uhlenhorst-Dulsberg-Hohenfelde. Als Neuling im Jahr 2011 gleich in den wichtigen Haushaltsausschuss gewählt worden zu sein, war eine große Ehre und Herausforderung für mich. Als Wissenschaftler und Hochschullehrer ist es mir ein besonderes Anliegen, mich im Wissenschaftsausschuss für gute Studienbedingungen und Chancengleichheit für alle Studierenden einzusetzen. Und als jemand, der mehrere Jahre lang als Hochschullehrer in Polen gearbeitet hat, liegt es mir am Herzen, im Europaausschuss für Hamburgs gute und freundschaftliche Beziehungen zu unseren europäischen Nachbarn und Partnerstädten in aller Welt zu arbeiten. Neben dieser fachlichen Arbeit will ich mich dafür einsetzen, in meinem Wahlkreis unsere sozialdemokratischen Ziele ganz konkret voranzubringen: Soziale Gerechtigkeit und gleiche Teilhabechancen durch Wohnungsbau, die Unterstützung des lokalen Gewerbes, wohnortnahe Schulen und barrierefreie Zugänge zu allen U- und S-Bahnstationen. Seit 1981 Mitglied der SPD Seit 2008 Vorsitzender der SPD in Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde. 2008 bis 2011 Mitglied im Regionalausschuss und (ab 2010) in der Bezirksversammlung Nord. Seit 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Mitglied u.a. in der AWO, dem SoVD, der Patriotischen Gesellschaft, des Überseeclubs, des Kuratoriums der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg, des Hohenfelder und Uhlenhorster Bürgervereins und des FC St. Pauli.
1 Bild

Saubere Straßen in Barmbek-Nord

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 10.02.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | "Seit Wochen liegt altes Laub und Silvestermüll in den Straßen Brüggemannsweg, Mannstadtsweg und Elligersweg in Barmbek-Nord. Bitte helfen Sie uns." Diese Meldung ging letzten Freitag (03.02.2017) bei Dr. Sven Tode (SPD, MdHB) in seinem Abgeordnetenbüro Barmbek (Fuhlsbüttler Str. 458, 22309 Hamburg) ein. Sven Tode: "Am gleichen Tag meldete mein Büro diese Verunreinigung der Stadtreinigung Hamburg. Bürgeranliegen jeder...

1 Bild

Der aktuelle Newsletter von Sven Tode

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 08.02.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der aktuelle Newsletter von Sven Tode ist erscheinen: Klicken Sie hier, um ihn zu lesen: Newsletter von Sven Tode Februar 2017 Viele aktuelle Infos zur Arbeit von Sven Tode in der Bürgerschaft und im Wahlkreis vor Ort. Dazu Aktuelles und Wissenswertes aus unseren Stadtteilen und von den hier aktiven Menschen. Viel Freude beim Lesen!

1 Bild

Neue Informatikplattform ahoi.digital – Hamburg bundesweit Vorreiter

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 06.02.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung hat heute den Startschuss für die universitätsübergreifende Informatikplattform "ahoi.digital" gegeben. Künftig arbeiten die Universität Hamburg, die Technische Universität, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften und die Spitzenstandort für Informatik in diesem Bereich eng zusammen. Aus Sicht der SPD-Fraktion ein weiterer wichtiger Schritt, um die Hansestadt im...

1 Bild

Stadtteilschule Barmbek in der Bürgerschaft

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 03.02.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Am 1.2.2017 waren 25 SchülerInnen der Stadtteilschule Barmbek aus dem Wahlkreis Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg von Dr. Sven Tode (SPD) in der Bürgerschaft und haben ihm dort besucht. Nach einer Rathausführung und einer Filmvorführung, wurde gemeinsam über aktuelle politische Themen - wie die Situation in Amerika gesprochen. Sven Tode: "Ich freue mich immer sehr über Besuchergruppen, die mich in der...

1 Bild

480.000 Euro für Mensen beantragt – Rot-Grün stärkt studentische Infrastruktur

Sven Tode
Sven Tode | Rotherbaum | am 03.02.2017

Hamburg: Studierendenwerk Hamburg | Aus Mitteln des Sanierungsfonds sollen Investitionen in die Mensen des Hamburger Studierendenwerkes in Höhe von insgesamt 480.000 Euro ermöglicht werden. Über einen entsprechenden Antrag der rot-grünen Regierungskoalition beschließt heute die Bürgerschaft. Mit dieser Finanzspritze soll die Anschaffung modernster Küchengerätschaften ermöglicht werden, um so sowohl die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des...

1 Bild

Sachgrundlose Befristung geht zurück – Mehr Planungssicherheit für Hamburgs wissenschaftlichen Nachwuchs

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 01.02.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | In ihrer heutigen Sitzung befasst sich die Bürgerschaft mit der für die Wissenschaftsmetropole Hamburg wichtigen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen sowie der Umsetzung des in Hamburg ausgehandelten Verhaltenskodex' für faire Arbeitsbedingungen im Wissenschaftsbetrieb, dem sogenannten Code of Conduct. Mit einer Initiative im Herbst 2015 hatte sich die rot-grüne Koalition dafür eingesetzt,...

1 Bild

30 Jahre Erfolgsstory Erasmus

Sven Tode
Sven Tode | St. Georg | am 27.01.2017

Hamburg: Kurt-Schumacher-Haus | Der wissenschaftspolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dr. Sven Tode, wird am 8. Februar bei den SPE Aktivisten Hamburg zu Gast sein und über das Erasmus-Programm referieren. Näheres entnehmen Sie der Einladung: Wir laden herzlich ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Sven Tode, MdHB, Fachsprecher für Wissenschaft und Forschung Historiker und Privatdozent an der Europa-Universität...

1 Bild

Gute Nachrichten für den Wissenschaftsstandort Hamburg

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 25.01.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der Wissenschaftsrat, Deutschlands wichtigstes wissenschaftspolitisches Beratungsgremium, hat den Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg eine positive Entwicklung bescheinigt. In dem heute im Hamburger Rathaus vorgestellten Gutachten, das die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) in Auftrag gegeben hat, hebt der Wissenschaftsrat insbesondere die große Bandbreite der an der...

1 Bild

Das Kulturprogramm für 2017 ist da!

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 18.01.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Dr. Sven Tode (SPD, MdHB) möchte auch 2017 gerne gemeinsam mit Ihnen die verschiedenen Facetten unserer Stadt entdecken. Er hat diesmal eine große Bandbreite von Themen im Angebot: Kulturelles wie das Ohnsorg Theater und die Elbphilharmonie sind ebenso dabei wie der Sport beim Olympiastützpunkt in Dulsberg oder die Justiz beim Internationalen Seegerichtshof an der Elbe. Aufgrund wiederholter Nachfragen hat er diesmal auch...

1 Bild

Bürgersprechstunde mit Dr. Sven Tode (SPD)

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 18.01.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Sven Tode lädt alle Bürger zu seiner nächsten Sprechstunde in sein Abgeordnetenbüro an der Fuhlsbüttler Straße 458 ein. Der Termin ist am Dienstag, 24. Januar, von 19 bis 21 Uhr. Ob es um die Belange vor Ort geht in Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg oder um stadtweite Themen der Hamburger Politik, der Sozialdemokrat freut sich auf gute Gespräche. Interessierte können einfach vorbei...

1 Bild

Einladung in das Rathaus Hamburg und die Hamburgische Bürgerschaft

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 01.11.2016

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Sven Tode (SPD, MdHB) für den Wahlkreis Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg möchte am 1.12.2016 herzlich ins Hamburger Rathaus einladen. Schauen sie während einer Rathausführung hinter die Kulissen der Bürgerschaft und des Senats und besuchen sie den Silberschatz. Im Anschluss an die Führung möchte Sven Tode mit ihnen ins Gespräch kommen und von ihren Anliegen erfahren. Nach dem...

1 Bild

Bürgersprechstunde mit Sven Tode (SPD)

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 07.09.2016

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der Bürgerschaftsabgeordnete der SPD, Dr. Sven Tode, lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zu seiner kommenden Bürgersprechstunde in das Abgeordnetenbüro Barmbek (Fuhlsbüttler Str. 458) ein. Sven Tode: "Ich freue mich darauf, Ihre Fragen zu beantworten und von Ihnen zu hören, „Wo der Schuh drückt“! Ob es um die Belange vor Ort geht, also Barmbek, Dulsberg, Uhlenhorst und Hohenfelde, oder um stadtweite Themen der...

1 Bild

Sommertour der SPD-Fraktion in Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 07.09.2016

Hamburg: Zinnschmelze | Noch bis Ende September ist Fraktionschef Andreas Dressel (SPD) gemeinsam mit den örtlichen Abgeordneten aus Bürgerschaft und Bezirken „on Tour“ durch die 17 Hamburger Bürgerschaftswahlkreise. Am 14.09.2016 besucht Andreas Dressel den Wahlkreis Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg. Zur Abschlussveranstaltung in der Zinnschmelze, Maurienstraße 19, von 17:00 – 19:00 Uhr, freuen sich Andreas Dressel und die...

1 Bild

Sommertour der SPD-Fraktion ging in der zweiten Woche zur Universität Hamburg

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 24.07.2016

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Noch bis Ende August ist Fraktionschef Andreas Dressel (SPD, MdHB) gemeinsam mit den örtlichen Abgeordneten aus Bürgerschaft und Bezirken „on Tour“ durch die 17 Hamburger Bürgerschaftswahlkreise. Der Beginn der zweiten Woche der diesjährigen Sommertour der SPD-Fraktion stand ganz im Zeichen der Wissenschaft: Nach einer Besichtigung des Philturms auf dem Campus der Uni Hamburg und Gesprächen mit...

2 Bilder

Hohenfelde feierte auf dem Stadtteilfest "Das Ludwig 2016"

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 17.07.2016

Hamburg: "Das Ludwig" Stadtteilfest in Hohenfelde | Wieder fand dieses Jahr in Hohenfelde das Stadtteilfest „Das Ludwig“ statt. Das Ludwig wird ehrenamtlich und gemeinnützig organisiert von Hohenfeldern für die Nachbarschaft und Freunde des Stadtteils. Dabei stand wie die letzten Jahre der familiäre Charakter im Vordergrund. Für die Kleinen gab es wieder eine Hüpfburg, Kinderschminken, Dosenwerfen und einen Geschicklichkeitsparcour der Verkehrspolizei. Anklang fand auch wieder...