Bramfelder Judoabteilung zeigt starke Teamleistung

Anzeige
Leoni Riecken gewann die U15-Gewichtklasse bis 44 Kilogramm Foto: Thomas Hoyer

Leoni Riecken gewinnt die U15-Gewichtklasse bis 44 Kilogramm

Bramfeld Mit einem kleinen, aber sehr starken Aufgebot nahm die Judoabteilung des Bramfelder SV an den diesjährigen HT16-Open teil, einem Mammutturnier, das vor kurzen beim ältesten Sportverein der Welt in Hamburg-Hamm stattfand. Am Start waren über 600 Aktive, darunter auch Teilnehmer aus Russland, den Niederlanden und Dänemark. Umso mehr freute sich BSV-Trainer Thomas Kahl über das gute Abschneiden seiner Schützlinge, die fünf Medaillen holten. Mit je vier Siegen einschließlich des Finales gewannen Nele Holthusen (U12/-36 kg), Gideon Tansingco (U12/ -32 kg) und Leoni Riecken (U15/ -44 kg) in ihren Alters-/ Gewichtsklassen. Genesis Höllisch (U15/ -46kg/) und der erst achtjährige Jonas Orlandea (U12/ -29 kg) durften sich über Rang zwei freuen. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige