Barsbüttel: Telefonzelle wird Bücherbox

Anzeige
Künstler Christian Thomas hat die Bücherbox bemalt Foto: wb
Barsbüttel: Am Akku |

Im Ortsteil Stellau steht jetzt eine Mini-Bücherei

Barsbüttel Mit Begeisterung und weit aufgerissenen Augen beobachteten die Kinder der Kita Krümelbande im Barsbütteler Ortsteil Stellau die Arbeiten an der Telefonzelle, die zwischen ihrem Kindergarten und dem Jugendclub von der Gemeinde aufgebaut wurde. Aus der ehemaligen Telefonzelle wird eine Bücherbox. Zukünftig werden in Regalen viele verschiedene Bücher für alle Altersgruppen stehen, die zum Lesen mitgenommen werden dürfen. Nach dem Lesen sollen sie entweder zurückgestellt, oder ein anderes Buch wieder eingestellt werden. So wird gewährleistet, dass immer genügend unterschiedliche Bücher bereitstehen. Von außen hat die Telefonzelle nun Gestalt angenommen, so dass sie als Bücherbox erkennbar ist. In den kommenden Wochen wird sie ausgebaut und mit Büchern bestückt. Bei der Gestaltung ist „Die Sprüherei“ auf die Wünsche der Kita-Mitarbeiterinnen und der -Kinder eingegangen. So befinden sich auf den unterschiedlichen Seiten der Box Personen in unterschiedlichem Alter, die Bücher lesen. Ein absolut gelungenes Design für eine Bücherbox. (güb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige