Das Ausbildungsjahr hat begonnen

Anzeige
Mit Celina Ernst (l.) und Jennifer Trenner hat die Gemeinde zwei engagierte Mitarbeiterinnen dazu gewonnen Foto: wb
Barsbüttel: Rathaus Barsbüttel |

Zukunftsorientierte Verstärkung im Rathaus Barsbüttel

Barsbüttel Seit dem 1. August verstärken Celina Ernst und Jennifer Trenner die Gemeinde Barsbüttel als Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten. Die Abiturientin Celina Ernst absolvierte während ihrer Schulzeit ein Praktikum in der Immobilienbranche, wobei sie schon hier anfallende Verwaltungsaufgaben übernahm. Der Besuch eines Mitarbeiters des Berufsinformationszentrums – kurz BIZ – an der Schule beeinflusste dann ihren Wunsch, ihre Ausbildung gänzlich im Verwaltungswesen zu durchlaufen. In Barsbüttel gefiel ihr bereits beim Einstellungstest die sympathische Atmosphäre. Sie hat sich direkt wohlgefühlt. Gerade die Weiterbildungsmöglichkeiten in Barsbüttel überzeugten sie, die Ausbildung in der Gemeinde zu absolvieren. Aktuell unterstützt sie die Mitarbeiter im Bürgerbüro und im Fachdienst Innere Sicherheit. Auf die Frage, welchen Wunsch sie an ihre Ausbildung hat, antwortete sie: „Ich möchte mit der Ausbildung die Sicherheit erlangen, Bürger kompetent und zielorientiert zu beraten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.“ Oftmals ist es schwer, sich zwischen den zahlreichen Formularen und Angeboten der Behörden zurechtzufinden. Auch Jennifer Trenner wurde durch eine Berufsberaterin an ihrer Schule darin bestärkt, ihre Wunschausbildung im Verwaltungswesen zu absolvieren. Vor allem die Vielseitigkeit des Berufes als Verwaltungsfachangestellte begeistert die Oststeinbekerin. Ihr Nachbarort Barsbüttel war für sie die erste Wahl für die Ausbildung. Zurzeit wird sie im Personalwesen mit festen Aufgaben betraut. Doch auch auf sie warten täglich neue Arbeiten. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige