Wärmebildkamera für FF Barsbüttel

Anzeige
Spendenübergabe an die Kameraden der Frei- willigen Feuerwehr Barsbüttel Foto: FF Barsbüttel
Barsbüttel: Hauptstraße 38E |

Geräte machen die Einsätze der Wehr sicherer

Barsbüttel Mit der neuen Wärmebildkamera ist die Barsbütteler Wehr jetzt noch besser ausgestattet. Sie erhöht die Sicherheit bei Einsätzen für die freiwilligen Helfer. Zwei Wärmebildkameras gibt es bereits in der Gemeinde. Jetzt ermöglichte die Raiffeisenbank Südstormarn Mölln eG mit einer Spende von 1000 Euro die Anschaffung eines dritten Gerätes. Kürzlich übergaben Andrea Seeling und Filialdirektor Thomas Mamczinski von der Raiffeisenbank Südstormarn den Spendenscheck an den Verein der Förderer und Feuerwehrfreunde Barsbüttel, der sich um die Finanzspritze gekümmert hatte. Die neue Wärmebildkamera dient der Sicherheit der Kameradinnen und Kameraden im Einsatz und wird für unterschiedlichste Aufgaben eingesetzt, wie zum Beispiel bei der Brandbekämpfung in verqualmten Bereichen unter schwierigen Sichtverhältnissen, das Auffinden von Wärmequellen bei Brandereignissen oder bei der Personensuche. „Die Anschaffung der Wärmebildkamera ist ein großer Schritt in Richtung Sicherheit im Einsatz“, freut sich Wehrführer Thomas Künzel. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige