Mittelalterliche Spiele

Anzeige
Die Stuntmen der tschechischen Rittergruppe Fictum reiten durch Feuerwälle Foto: artsatweb

Spectaculum (MPS) im September wieder in Hamburg-Öjendorf

Billstedt Zurück ins Mittelalter heißt es am ersten September-Wochenende wieder im Öjendorfer Park. Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS) präsentiert mehr als 150 Marktstände, 3000 Mitwirkende, mehr als 100 Heerlager, nonstop Livemusik auf fünf Bühnen, Gaukler, Feuerkünstler, Zauberer, Stelzenläufer, die historische Feldschmiede, Fechtkämpfe und Ritterturniere hoch zu Ross.

Narren und Ritter


Auf den Turnierplätzen und Arenen erleben die Gäste die professionellen Kaskadeure und Stuntmen der tschechischen Rittergruppe Fictum. Auf der Gauklerbühne treten Des Königs Hofnarr Narrenkai, die Gaukler Cyrano, Lupus und Tamino und der Zauberer Orlando von Godenhaven auf. Die jüngsten Gäste sehen an der Kinderbühne den Zauberer Heiko, das Puppentheater Kiepenkasper und den Kraftjongleur Bagatelli. Ein weiterer Höhepunkt hier ist das Kinder-Ritterturnier zum Mitmachen.
Täglich wird ein großes Bruchenball Turnier mit zahlreichen Mannschaften veranstaltet. Beim Bruchenball geht es darum, einen bis zu 120 kg schweren Ball, eigentlich eine mit Stroh oder Tannenzapfen gefüllte Kuhhaut von 90 bis 120 cm Durchmesser in den gegnerischen Torkreis zu befördern. Das MPS, das in diesem Jahr unter dem Motto „Sei was du willst“ in die Saison startet, freut sich auf viele Besucher in mittelalterlichen und phantastischen Gewandungen. Denn einmal an jedem Tag werden die drei bestgewandeten Besucher vom anwesenden Publikum gekürt. Der Sonntag ist Familientag – alle Gäste unter 16 Jahren und ab 66 Jahren zahlen keinen Eintritt. (wb)

Öffnungszeiten: Sonnabend, 5. September, 11-24 Uhr, Sonntag, 6. September, 11-20 Uhr. Öjendorfer Park. Kartenvorverkauf und alle Informationen auf www.spectaculum.de

Gewinnspiel: Lust auf einen Mittelalter-Tag?
Im Hamburger Wochenblatt werden in Kooperation mit dem Veranstalter 5 mal 2 Karten für Sonnabend, 5. September, verlost. Wer gewinnen will, muss die nachfolgende Frage beantworten. Wer den Artikel aufmerksam gelesen hat, dem fällt die Antwort nicht schwer. Nennen Sie bis zum 30. August die Lösung unter t 01378 260 205 61 (50 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk teurer, WBV-Mitarbeiter dürfen nicht teilnehmen). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Frage: Wie lautet das Motto des diesjährigen mittelalterlichen Spectaculums?
A: Sei wie du bist
B: Sei was du willst
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige