Verlosung: Faltrad gewinnen

Anzeige
Bisher eingeschickte Fahrrad-Selfies Montage: wb

Die Wochenblatt-Aktion „Ein Faltrad für das schönste Fahrrad-Selfie“ läuft noch bis 21. April

Hamburg Endspurt beim großen Faltrad-Gewinnspiel. Das Hamburger Umweltzentrum Gut Karlshöhe, Fahrrad Cohrt und das Hamburger Wochenblatt verlosen bei der Aktion „Ein Faltrad für das schönste Fahrrad-Selfie“ ein Faltrad im Wert von 1.599 Euro und zwei Warengutscheine für den Fahrradspezialisten Fahrrad Cohrt aus Bramfeld für zusammen 300 Euro. Auch beim aktuellen Schmuddelwetter in Hamburg können einzigartige Fahrradmomente entstehen. Das Faltrad von Riese und Müller wird am 27. April bei den Karlshöher Gesprächen übergeben. Bei der Diskussionsrunde sprechen die Radverkehrskoordinatorin der Stadt Hamburg, Kirsten Pfaue, der verkehrspolitische Sprecher der Grünen, Martin Bill, und Vertreter der TUHH, des ADFC und des ADAC über die Bedingungen für Radfahrer in Hamburg und neue Fortbewegungsformen. Auf Gut Karlshöhe dreht sich in diesem Jahr viel ums Zweirad. Am 22. April findet der beliebte Fahrradflohmarkt von 10 bis 12 Uhr statt. Der private Verkauf von Fahrrädern, Rollern, Skateboards und Zubehör wird von Jahr zu Jahr beliebter. (wb)

Gewinnspiel

Das Umweltzentrum Gut Karlshöhe, Fahrrad Cohrt und das Hamburger Wochenblatt verlosen ein Faltrad im Wert von 1.599 Euro. Wer mitmachen will, schickt bis zum 21. April seinen schönsten Fahrrad-Moment per Foto plus ein paar Zeilen dazu an gewinnspiel@hamburger-wochenblatt.de (Stichwort: Fahrrad-Selfie) oder an das Hamburger Wochenblatt, Curslacker Neuer Deich 50, 21029, Hamburg. Viel Glück! (WBV-Mitarbeiter dürfen nicht teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige