Applaus entscheidet

Anzeige
Wer schafft es in diesem Jahr ins Hamburger Stadtfinale? Foto: wb

Bandcontest im Bambi galore

Billstedt Der Nachwuchsmusikerwettbewerb „SPH Bandcontest“ geht in die nächste Vorrunde. Die Zuschauer dürfen sich auf einen bunten Mix aus Progressive und Alternative Rock, Metalcore sowie Singer Songwriting im Bambi galore freuen. Mit dabei sind die innovativen Rocker „Bank Robbery“ und „Intermentalis“ sowie Captors und Sixfold Rejects, die Metal und Hardrock bieten. Experimentellen Death Metal gibt es von Sometimes I Need A Chainsaw (Sinac). Aus der Reihe tanzt Sänger und Komponist Peter Houffouet, der samt Gitarre ein unterhaltsames Soloprogramm in petto hat. Mit mehr als 1.000 teilnehmenden Bands und 300 Konzerten pro Jahr ist das Event inzwischen der größte Bandwettbewerb des Landes mit Auswahlrunden in etwa 50 deutschen und dieses Mal auch in österreichischen Städten. Beim Contest stehen die Künstler und ihre Arbeit im Mittelpunkt – er ist eine Plattform von Musikern für Musiker. Ziel ist es, die Ausbeutung dieser durch die Musikindustrie zu stoppen sowie Veranstalter und Talente näher zusammenzubringen, damit sie sich auf Augenhöhe begegnen können. Das Konzept zur nachhaltigen Nachwuchsarbeit wird durch die nationale Musikindustrie und Verbände wie Shure, Vision Ears und Palmer gefördert. Wer wohl dieses Mal das Bambi galore rockt und das Rennen macht? Das Publikum bestimmt mit seinem Applaus zur Hälfte mit, welcher Act es in das Stadtfinale am 2. Mai schafft. (mk)

Sonnabend, 25. April, 20 Uhr, Bambi galore, Öjendorfer Weg 30a. Eintritt 7 Euro.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige