Berliner Ansichten im Gutshaus

Anzeige

Bilder von Edwin Dickman und Eberhard Franke in Glinde ausgestellt

Glinde Im Rahmen der Ausstellungsreihe Kunst-im-Gutshaus werden Werke der beiden Berliner Künstler Edwin Dickman und Eberhard Franke gezeigt.
Beide Künstler sind und waren aufmerksame Beobachter ihrer Umwelt, hier insbesondere der Stadt Berlin. Für Edwin Dickman ist sie Wahlheimat, für Eberhard Franke, 2004 verstorben, war sie Geburts- und Heimatstadt. Ansichten der Stadt Berlin sind ein zentrales Thema in den Arbeiten beider Künstler. „Beobachtungen in der Stadt“ ist dann auch das Thema der Gutshaus-Ausstellung. In seiner Laudatio zur Gutshaus-Ausstellung wird der Glinder Kunstpädagoge Bernd Sieme, Freund und langjähriger Weggefährte der beiden Berliner Künstler, auf deren Leben und Werke eingehen. Die Musik bei der Vernissage im Glinder Gutshaus machen Nina Wolfgram (Gesang) und Alexander Jochim (Gitarre). Die Ausstellung ist bis zum 2. August 2015 geöffnet. (wb)

Vernissage am Donnerstag, 4. Juni, 19.30 Uhr, Gutshaus Glinde, Möllner Landstraße 53
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige