Ein Abend á la Knef

Anzeige
Foto: Hamburger Sprechwerk

Musik und Theater

Borgfelde. Ein Abend à la Hildegard Knef: Zwei junge Musiker und zwei junge Schauspielerinnen präsentieren ihren Zuschauern ein szenisches Konzert mit einer eigenen, unterhaltsamen Interpretation der Chansons der Ikone.
Das Leben und die Wirkung Knefs auf die jungen Talente und ihre Generation wird eindrucksvoll durch Musik und experimentelles Theater nachgestellt. Wollen wir Alles oder Nichts? Soll es für uns rote Rosen regnen?
Diesen und weiteren Lebensfragen zur Liebe, Sehnsucht, Zwischenmenschlichkeit gehen die Darsteller in Liedern wie „Lass mich bei dir sein“, „Sie sah nach gar nichts aus“ oder „Mein Nachbar, der Clown“ auf den Grund. Am Ende stehen die jungen Menschen in „Nichts oder Alles à la Knef“ zwischen ihren Bühnerequisiten und müssen sich entscheiden... Spaß und Unterhaltung pur, nicht nur für Fans des bekannten Multitalents! (mk)

Dienstag, 28. August und Mittwoch, 29. August, 20 Uhr, Hamburger Sprechwerk,
Klaus-Groth-Straße 23. Eintritt 15 Euro, erm. 11 Euro,
im Vorverkauf 12 Euro,
erm. 9 Euro,
Kartenreservierung unter
Tel.: 0180/50 40 300 oder unter http://www.hamburgersprechwerk.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige