„Ein mörderischer Unfall“

Anzeige
Mark Plewe und Lars Klatt (r.) in „Ein mörderischer Unfall“ Foto: Cornelia Wolff

Kleines Hoftheater in Horn zeigt Krimistück von Edward Taylor

Horn England 2016 – Harold Kent und Paul Riggs sind seit Jahren erfolgreiche Krimi-Autoren. Harold will jedoch die gemeinschaftliche Zusammenarbeit beenden, Paul sich aber nicht kampflos zurückziehen. Mit seiner Frau Emma plant Harold in „Ein mörderischer Unfall“ daher den perfekten Mord. Sie locken Paul in die Wohnung und sperren ihn auf den hochgelegenen Balkon. Doch als sie aus ihrem Winterurlaub zurückkommen beginnt ein nicht enden wollender Albtraum. (wb)

Ein mörderischer Unfall : Donnerstag bis Sonntag (bis 1. Mai), Kleines Hoftheater, Bei der Martinskirche 2, Telefon 68 15 72, Karten 18/16 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige