Großstadt-Punk trifft Elbe-Rocker

Wann? 07.04.2017

Wo? Am Gojenboom 46, Am Gojenboom 46, 22111 Hamburg DE
Anzeige
Axel Bloom (l.) und Ramon Kramer Foto: Bloom/Kramer
Hamburg: Am Gojenboom 46 |

Im Rahmen der Reihe „… live auf der Bühne“ spielen Axel Bloom und Ramon Kramer in der Horner Freiheit

Horn Axel Bloom und Ramon Kramer sind zwei Bühnen-Profis aus Hamburg, die ihre Songs mitten im Alltag der Stadt entdecken. Irgendwo zwischen Liedgut und Post-Rock erzählen sie ihre Geschichten von Helden und Tätern, von Poesie und Selbstironie und von Beziehungen. Am Freitag, 7. April, ist das Duo im Stadtteilhaus „Horner Freiheit“ zu Gast. Ramon Kramer ist singender Geschichtenerzähler und Autor, als Co-Songschreiber von Rio Reiser und Playback-Keyboarder von Roland Kaiser sammelte er lange Jahre Erfahrung im Showgeschäft. Axel Bloom ist elektrischer Liedermacher und im Herzen ein sanfter „Großstadt-Punk“, wenn er Gitarren zertrümmert, dann höchstens für ein gutes Foto. Der Bremer machte einige Jahre Station in Zürich, doch jetzt zog es ihn wieder an die Elbe: „Die Berge sagen mir nichts“, meint Axel Bloom trocken. Hamburg dafür umso mehr, die Zuschauer können sich auf einen Abend mit zwei starken Musikern freuen. (sh)

Songs & Storys vorm Kamin: Freitag, 7. April, 19.30 bis 21.30 Uhr, Stadtteilhaus Horner Freiheit, Am Gojenboom 46, Eintritt: 5 Euro. Weitere Infos: Stadtteilhaus Horner Freiheit
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige