Malgruppe „Meditation und Malen“ stellt aus

Anzeige
Freies Malen steht am 27. August auf dem Programm Foto: Stadtteilinitiative Hamm

Kulturladen Hamm zeigt Arbeiten am 27. August. Die offene Gruppe freut sich über neue Mitglieder

Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils,
Hektik und Stress bestimmen unser alltägliches Leben. Zeiten der Erholung sind unglaublich wichtig. Unsere Gruppe „Meditation und Malen“ verbindet eine ruhige Phase der Entspannung durch angeleitetes Atmen über eine kurze Meditation, einer Phantasiereise, mit einer schöpferischen Phase bis hin zum aktiven Malen. Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Bei den monatlichen Treffen steht das freie Malen im Vordergrund. Es gibt kein Richtig oder Falsch, dafür aber Gelegenheiten, das freudige, kreative Potenzial aus der Kindheit wieder zu erwecken, weiterzuentwickeln und darüber hinauszugehen. Egal, ob Acrylfarben, Kreiden oder Buntstifte zum Einsatz kommen: Es darf gemalt, gekratzt und gepinselt werden. In dieser Gruppe ist auch Raum für den Austausch der Künstlerinnen und Künstler, für gegenseitige Inspiration und Staunen, denn jeder weiß: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Am Sonnabend, dem 27. August 2016 findet zum 5-jährigen Jubiläum dieser Gruppe um 11 Uhr im Kulturladen Hamm, Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang, eine Ausstellungseröffnung mit den Ergebnissen statt. Interessierte und Neugierige sind herzlich eingeladen, die entstandenen Werke zu besichtigen und die KursteilnehmerInnen kennenzulernen. Neulinge sind in dieser offenen Gruppe herzlich willkommen. Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

Kontakt: Renate Younis (6505 3443), Kulturladen Hamm (1815 1492). Weitere Infos: Kulturladen Hamm
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige