Nicht die Wut verlieren!

Anzeige
„die antenne“ geht im 35. Jahr auf Sendung – zum Jubiläum gibt es Comedy-Kabarett mit der Kanzlerin Foto: die antenne

Kabarett „die antenne“ mit neuem Programm im kleinen Hoftheater

Von Mona Kampe
Horn
Die Kanzlerin einmal hautnah und ganz direkt: „die antenne“ macht es möglich und sendet das Interview live aus dem kleinen Hoftheater. Gespannt sind natürlich auch die Bauern Hinnerk und Klaas, die ihre ganz eigene, bodenständige Ansicht über die Volksvertretung haben. Wie kann man eigentlich diese Ei-Phones geschickt im modernen Agrarbetrieb nutzen? Neben dem Intermezzo aus dem Bundestag stehen Marketingmaßnahmen der Bundeswehr für die Einstellung weiblichen Personals, Frühbucherrabatte in Arztpraxen und die Forderung nach komfortablen Suiten in unseren Gefängnissen auf dem Programm. Die Welt ist doch manchmal hirnverbrannt.
Das Hamburger Kabarett „die antenne“ präsentiert seine Jubiläumsshow „Nur nicht die Wut verlieren!“. Seit 35 Jahren versorgen die Bühnenprofis ihr Publikum mit frischem Witz und geschickten Pointen in einer gelungenen Mischung aus Kabarett und Comedy. „Unser Spaßkollektiv setzt nicht auf Einzelkämpfer, sondern auf Ensemblespiel und lehnt sich damit erfolgreich an die alte Schule des Nummern-Kabaretts an“, berichtet Gründer Wolfgang Groß. Auch das neue Programm hat es in sich: witzig-spritzig vom Rap bis zum Radetzkymarsch. Zuschauer dürfen gespannt sein auf die neue Sendezeit.

Donnerstag, 19. März, 20 Uhr, das kleine Hoftheater, Bei der Martinskirche 2. Eintritt 20 Euro, erm. 18 Euro, Karten unter t 68 15w 72 oder www.hoftheater.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige