Spannendes Kino im Kopf für Kinder

Wann? 10.07.2017 bis 14.07.2017

Wo? Landungsbrücken, Glacischaussee, Hamburg-st.Pauli DE
Anzeige
Das Autorenteam Hamburger Lesezeichen (v.l.): Andreas Schlüter, Cornelia Franz, Katja Reider und Kai Pannen Foto: Anna Koglin
Hamburg-st.Pauli: Landungsbrücken |

30 Lesungen und Workshops beim Hamburger Vorlese-Vergnügen für Kinder von 5 bis 14 Jahren im Juli

Hamburg Kurz vor den Sommerferien gibt es für Kinder in Hamburg und Umgebung wieder Bücherspaß pur beim Hamburger Vorlese-Vergnügen. 39 Veranstaltungen mit 41 Autoren bieten an fünf Tagen eine Fülle von Begegnungen rund ums Buch: nicht nur Lesungen an ungewöhnlichen Orten, sondern auch Workshops, in denen die Kinder und Jugendlichen selbst kreativ werden können.

Vorlese-Vergnügen für Kinder


Das Autorenteam Hamburger Lesezeichen als Initiator sowie der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und der Arbeitskreis Hamburger Wohnungsbaugenossenschaften als Partner haben das Programm auf die Beine gestellt. Mit dem Vorlese-Vergnügen sollen Kinder fürs (Vor-)Lesen begeistert werden. An den Vormittagen haben Schulklassen und Kindergruppen die Auswahl: HVV und Wohnungsbaugenossenschaften bieten Veranstaltungen in Bussen, Bahnen und Nachbarschaftstreffs überall im Stadtgebiet. Hinzu kommen Leseorte passend zum Buch- etwa Bauernhof, Dialog im Dunkeln, Tierheim, Plan International, Musical-Schule. Nachmittags gibt es dann Lesungen für die ganze Familie in der Flussschifferkirche nahe der Speicherstadt. (wb)

Weitere Infos und Tickets: Sommer-Literaturfestival für Kinder. Das Programm läuft vom 10. bis 14. Juli. Der Eintritt bei allen Veranstaltungen 2,50 Euro pro Person. Der HVV bietet kostenlose Gruppen-tickets zu den Lesungen.

Auszug aus dem Veranstaltungsprogramm


- Montag, 10. Juli
Hammerbrook: Susanne Orosz liest aus „Die Welt bei uns zu Hause“ (ab Klasse 1), 10 Uhr, S-Bahn-Verwaltungsgebäude, Hammerbrookstraße 44

- Dienstag, 11. Juli
St. Georg: Stew Wegner und Timo Müller-Wegner geben einen Comic-Workshop, ab Klasse 2, 9 bis 12 Uhr, VHH-Comicbus, Treffpunkt an der HVV-Haltestelle Hauptbahnhof/ZOB
Borgfelde: Nasrin Siege liest aus „Der Honigvogel – Geschichten aus Afrika“ (ab Klasse 2), 10 Uhr, Afrikanisches Zentrum Borgfelde, Café Mandela, Jungestraße 5
Altstadt: Antje Szillat liest aus „Flätscher“ (ab 7 Jahre), 17.30 Uhr, Flussschifferkirche, Hohe Brücke 2

- Mittwoch, 12. Juli
Hammerbrook: Rüdiger Bertram liest aus „Coolman und ich“ (ab Klasse 4), 10 Uhr, Zentrale Kinderbibliothek, Hühnerposten 1
Altstadt: Petra Steckelmann liest aus „Die drei !!! – Betrug in den Charts“ (ab 10 Jahre), 17.30 Uhr, Flussschifferkirche, Hohe Brücke 2

- Donnerstag, 13. Juli
Borgfelde: Silke Brix gibt einen Illustrations-Workshop, ab Klasse 4, 9 bis
12 Uhr, Wohnungsbauverein von 1902, Landwehr 58
Hamm: Feline Lang liest aus „Hotel Zauberpfote, Band 4: Der Mops ist los!“ (ab Klasse 2), 10 Uhr, Tierschutzverein, Süderstraße 399

- Freitag, 14. Juli
Altstadt: Jutta Wilke liest aus „Schwarze wie Schnee“ (ab Klasse 7), 10 Uhr, Flussschifferkirche, Hohe Brücke 2
HafenCity: Frank M. Reifenberg und Heiko Kunert lesen aus „House of Ghosts“ (ab Klasse 3), 10 Uhr, Dialog im Dunkeln, Alter Wandrahm 4
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige