Spielend Sprachen lernen

Anzeige
Am Mittwoch, 15. August beginnen wieder die Kurse der französischsprachigen Spielgruppe. Aufgrund der großen Nachfrage wurde eine dritte Gruppe für die älteren Kinder eingerichtet, die auch schon gerne lesen und schreiben lernen möchten. Der Erwerb des Französisch-Sprachführerscheins (Bronze/Silber/Gold) wird unterstützt.
Mit Liedern, Reimen, Fingerspielen, kleinen Dialogen, Tänzen und Handpuppen wird den Kindern mit Spaß und Leichtigkeit die französische Sprache näher gebracht. Die Kurse richten sich an Kinder zwischen vier und zwölf Jahren aus Glinde und Umgebung und werden geleitet von Maj Sumfleth. Pro Kursstunde sind 4 Euro zu zahlen. Für Neueinsteiger ist die erste Stunde kostenlos. (zz)

Die Gruppe findet mittwochs von 17 bis 18 Uhr im St.-Sébastien-Zimmer im Marcellin-Verbe-Haus, Markt 2, statt. Kurse für jüngere Kinder finden jeweils mittwochs, 14.30 und 15.30 Uhr in der Kita „Wirbelwind“ statt.
Anmeldung und weitere Informationen bei Maj Sumfleth,
Tel.: 710 83 98, im Gerhart-Hauptmann-Weg 24, Tel.: 710 44 03 oder bei Tanja Woitaschek im Glinder Rathaus, Tel.: 710 02 212.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige