12.000 Euro für „Dunkelziffer“

Anzeige
Präsident Dr. Dirk Harste und Dunkelziffer-Geschäftsführerin Vera Falck bei der Übergabe der Lionsspende Foto: Petra Harste

Lions-Club unterstützt Verein gegen Kindesmissbrauch

Glinde. Der Lions-Club Hamburg-Billetal tut aktiv etwas gegen den Missbrauch von Kindern. Als größte Einzelspende in diesem Jahr stellte er dem Verein „Dunkelziffer“ bemerkenswerte 12.000 Euro für seine Arbeit zur Verfügung. Diese Spende wurde mit 8.400 Euro von den Mitgliedern, Golfern und Sponsoren beim Benefiz-Golfturnier in Dassendorf erwirtschaftet. Hinzu kamen stolze 3.455 Euro, die Lionsmitglied Volker Lehmann anstelle von Geburtstagsgeschenken gesammelt hatte.
Vom Club auf glatte 12.000 Euro aufgerundet, konnte Vera Falck, die Geschäftsführerin des Vereins „Dunkelziffer e.V.“, die Spende für ihren Verein entgegen nehmen. Die Billetaler Löwen haben den Verein, der engagiert gegen Kindesmissbrauch und Kinderpornografie kämpft, bereits wiederholt unterstützt und wird es auch in Zukunft tun, wie Präsident Dr. Dirk Harste bei der Übergabe des symbolischen Schecks betonte.
Harste sagte: „Dunkelziffer übernimmt Aufgaben, um die sich eigentlich alle Bürger kümmern sollte.
Missbrauchte Kinder haben aber – noch – keine ausreichende Lobby.“ (zz)
Weitere Informationen im Internet unter www.dunkelziffer.de und www.lions-hh-billetal.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige