Amsinckstraße gesperrt

Anzeige
Amsinckstraße gesperrt: Brücke über die Bille im östlichen Teil der Amsinckstraße wird saniert. Autofahrer müssen mit Stau und Behinderungen rechnen

Behinderungen besonders im Berufsverkehr

Hammerbrook Autofahrer sollten auf der Amsinckstraße in den kommenden Wochen besonders viel Geduld mitbringen – gerade zur Rush Hour. Wie der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) mitteilt, wird die Brücke über die Bille im östlichen Teil der Amsinckstraße in den Sommerferien 2016 saniert, weil sie in einem schlechten Zustand ist. Wie der LSBG mitteilt, hätten die Fahrbahnen Spurrinnen und Risse, zudem sei die Abdichtung gegen Wasser brüchig. Für Bauwerksuntersuchungen und andere Vorarbeiten wird im Bereich der Brücke ab sofort über einen Zeitraum von zwei Wochen je eine Hauptfahrspur stadteinwärts oder stadtauswärts gesperrt. In dieser Zeit zieht der LSBG Bohrkerne und gräbt die Nebenflächen unmittelbar hinter der Bordkante auf. Die Straßenbauarbeiten werden in Abstimmung mit der Koordinierungsstelle für Baustellen in Hauptverkehrsstraßen (KOST) und dem zuständigen Polizeikommissariat 41 in Tagesbaustellen jeweils in der Zeit von 6 bis 15 Uhr (stadtauswärts) beziehungsweise von 10 bis 15 Uhr (stadteinwärts) ausgeführt. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige