Aus Montag wird Mittwoch

Anzeige
Hamburg-Mitte. Ab Montag, 6. August, gilt in den Stadtteilbibliotheken der Bücherhallen Hamburg ein neuer Schließungstag: Statt wie bisher am Mittwoch bleiben die Türen nach Ende der Sommerferien immer montags geschlossen. Mittwochs dagegen sind zukünftig fast alle Bücherhallen geöffnet.
Aus diesem Grund ändert sich auch in der Bücherhalle Billstedt die Gruppenzeit von Dialog in Deutsch: Ab dem 6. August findet die Montagsgruppe, 10 bis 11 Uhr, nun immer am Mittwoch von 10 bis 11 Uhr statt. Die anderen Gruppen am Dienstag und Donnerstag, jeweils von 10 bis 11 Uhr, bleiben wie bislang bestehen.
Die Gruppe trifft sich einmal pro Woche unter ehrenamtlicher Leitung in der Bücherhalle Billstedt – ein gut erreichbarer öffentlicher Ort, der neben ansprechenden Räumlichkeiten die modernsten Medien inklusive Internet bereit hält und zu medialen Entdeckungen einlädt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. (ust/pi)

Dialog in Deutsch, Möllner Landstraße 31, im Ärztehaus am Markt, t 732 52 20). Auch in allen anderen Bücherhallen gibt es ‚Dialog in Deutsch‘. Informationen über Gesprächsgruppen in den Stadtteilen unter www.dialog-in-deutsch.de oder direkt im ‚Dialog in Deutsch‘-Büro unter
t 42606-333 (jeweils am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 13 Uhr, E-Mail: DialoginDeutsch@buecherhallen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige