Bahnübergang „Borsigstraße“ voll gesperrt

Anzeige
Vom 10. April (17 Uhr) bis 15. April (4 Uhr) wird im Gewerbegebiet Billbrook der Bahnübergang „Borsigstraße“ für Auto- und Radfahrer sowie für Fußgänger gesperrt Symbolfoto: wb

Grund sind Bauarbeiten der AKN vom 10. bis 15 April

Billbrook Vom 10. April (17 Uhr) bis 15. April (4 Uhr) wird im Gewerbegebiet Billbrook der Bahnübergang „Borsigstraße“ für Auto- und Radfahrer sowie für Fußgänger gesperrt. Grund hierfür sind Instandhaltungsarbeiten, die die AKN Eisenbahn AG (AKN) an diesem Bahnübergang vornimmt. Umleitungen für Auto- und Lastwagenfahrer werden örtlich ausgeschildert. Anliegende Grundstücke sind für Rettungsfahrzeuge erreichbar. Die Bauarbeiten ziehen zum Teil erheblichen Lärm auch in den Nachtstunden nach sich, da teilweise – insbesondere an den Wochenenden – rund um die Uhr gearbeitet wird. Die AKN ist bemüht, die Belästigungen durch Lärm und Staub so gering wie möglich zu halten und bittet um Verständnis. (wb)

Nähere Informationen über das AKN-Service-Telefon 04191 / 933 933
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige