Billstedt: Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Anzeige
Claudia Gasowski (21) und Patrick Utermann (20), die im Sonnenland leben, entwickeln im Stadtteilprojekt einen Blog für die Medien-Stadt-Scouts Foto: Frank Berno Timm

Stadtteilprojekt Sonnenland hat spannende Workshops im Angebot

Frank Berno Timm
Billstedt
Das Stadtteilprojekt Sonnenland bietet für die Sommerferien ein interessantes Programm für Kinder und Jugendliche – viele Angebote sind kostenlos. Betreuer David Wienke empfiehlt vor allem die Wochenendveranstaltungen für Kinder: Am Freitag (12. August, 13 Uhr) steht Kochen und ein Ausflug auf dem Programm. Am Sonnabend (13.8, 11 Uhr) geht es auf einen Bauernhof nach Kirchdorf (Beitrag 2 €). Jugendliche sind damit beschäftigt, bis 12. August im Sonnenland zu renovieren (Termine nach Absprache), dennoch gibt es auch in der Woche Programm, so findet zum Beispiel am Montag (15.8.) um 14 Uhr ein Musikworkshop statt. Ein Gitarrenworkshop für Jugendliche findet am 24.8. (16 Uhr) statt, donnerstags ist Offener Bereich und Kochen (14 Uhr). Am Montag (29.8.) findet eine „End of Summer Disco“ statt (20 Uhr). Bis Ende August gibt es fast täglich Programm – sowohl für Kinder als auch für Jugendliche. Auch Filmemacherin Dorothea Grießbach setzt ihr Projekt „Medien-Stadt-Scouts“ für Kinder ab der dritten Klasse fort. Es geht darum, Orte in Hamburg kennenzulernen – mit der Kamera in der Hand. Die Bilder werden gemeinsam bearbeitet, auch ein Buch ist geplant. Das Stadtteilprojekt ist ein Verein, der nach eigenen Angaben ein vielfältiges Angebot hat: Er betreibt offene Kinder- und Jugendarbeit, Medienarbeit, Sozialberatung, die Sonnenland-Tafel, Nachbarschaftsgruppen wie Frauengruppen oder eine Linedance-Gruppe, Veranstaltungen und Ausflüge, Kanufahrten und anderes. Er verfügt über Kinder- und Jugendräume mit Spielen, Billardtisch und Kicker, einen Musikraum mit Instrumenten, einen Computer- und Medienraum mit Foto- und Videoausrüstung, den Veranstaltungssaal und eine Küche. Neben den Mitarbeitern sind auch Bewohner des Stadtteils hier aktiv. Wer von weiter weg kommt oder die Arbeit nicht kennt: Das Stadtteilprojekt ist mit den Buslinien 12 (Kirchsteinbek oder Steinbeker Marktstraße) oder 432 (Oststeinbeker Weg Weg) zu erreichen und liegt am Anfang des Sonnnenlands gegenüber vom ersten Hochhaus der Straße.

Weitere Termine: Stadtteilprojekt Sonnenland
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige