Billstedt räumt auf! Engagement für unsere Umwelt: Schüler der Grundschule Bonhoefferstraße packen an

Anzeige
Hamburg: Hamburg-Billstedt |

Schüler der Grundschule Bonhoefferstraße, Angelfreunde von 1963 e.V. und Mitglieder des SV Billstedt-Horn mit Thaddäus Zoltkowski und der FreiwilligenBörseHamburg am Steinfurths Diek im Einsatz für unsere Naherholungsgebiete

Großer Tag des Engagements in Billstedt im Gebiet vom Steinfurths Diek.
Das Wochenblatt berichtete über die schwierigen Umstände in der Wasserzone Steinfurths Diek:
Hohe Belastung macht Anglern das Leben schwer.
Thaddäus Zoltkowski, der SPD Bezirksabgeordnete für Mümmelmannsberg, versprach Abhilfe.
Zusammen mit dem Präsidenten vom SV Billstedt Horn Joachim Schirmer und Umfeldfreunden konnte die Schule Bornhoefferstraße zu einer ganztägigen Beteiligung in der Nachbarschaft ihrer Schule im Rahmen des Projekts "Hamburg räumt auf… wir machen mit" gewonnen werden.
Viel Freude am Aufräumen führte am Ende des Tages dazu, dass durch Präsident Joachim Schirmer mehrere Autoanhänger mit weggeworfenen Haushaltsgegenständen aus dem Erholungsgebiet der Glinder Au abtransportiert werden konnten. Der SV Billstedt Horn hatte hierfür sein Auto zur Verfügung gestellt.
Ein großartiger Tag für die Schüler der 4. Klassen und für die Anglerfreunde.
„Mit Thaddäus Zoltkowski hat der Stadtteil Mümmelmannsberg einen weiteren Kümmerer neben der Bürgerschaftsabgeordneten Hildegard Jürgens aus der aktiven Politik.“, so Bernd P. Holst von der FreiwilligenBörseHamburg. Neben dem super Ergebnis für die Natur kommen auf diese Weise auch interessante Dialoge der verschiedenen aktiven Gruppen vor Ort zustande. Glückwunsch, Billstedt!
1
2
2
2
2
2
1
1
1
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige