Billstedt: Straßensanierung verzögert sich

Anzeige
Sanierung der Straßen in der Siedlung Kaltenbergen: Bezirksamt Hamburg-Mitte rechnet mit dem Baubeginn im Frühjahr/Sommer 2017
Hamburg: Kaltenbergen |

Der Zustand der Fahrbahnen in der Siedlung Kaltenbergen sind problematisch

Billstedt Dass die Straßen in der Siedlung Kaltenbergen in einem problematischen Zustand sind, ist unumstritten (das Wochenblatt berichtete). Zuletzt hatte es im Juli vom Bezirksamt geheißen, wegen der Personalressourcen könnten sich die Reparaturarbeiten ins nächste Kalenderjahr verschieben. Ursache für die maroden Straßen in der Kaltenbergen-Siedlung ist der Untergrund der Straßen.

Baubeginn Frühjahr 2017


Das Bezirksamt Mitte teilt nun mit, da es sich um eine „Baumaßnahme größeren Umfangs handelt, sind auch die Vorbereitungen hierzu leider etwas zeitaufwendiger“. Der Auftrag zur Erstellung einer Planung und einer Kostenunterlage sei erteilt. „Wegen der schwierigen Höhenverhältnisse musste der gesamte Straßenraum erneut aufgemessen werden, auch dieses ist bereits abgeschlossen.“ Das Fachamt Management des öffentlichen Raums gehe von einem Baubeginn „im Frühjahr/Sommer 2017“ aus. (fbt)

Lesen Sie auch: Wohnquartier in Billstedt: Auf Müll gebaut
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige