Des Pudels Kern

Anzeige

Pudel-Klub bietet Spiel- und Ausbildungsmöglichkeiten

Von Holger Silhan
Billstedt. Man muss schon genau hinsehen, um in Billstedt den Standort der Hamburger Bezirksgruppe vom Deutschen Pudel-Klub zu entdecken. Ein großes Hinweisschild mit dem Schriftzug „Freizeit Center und Übungsplatz“ weist den Weg. Auf 3000 Quadratmeter Fläche präsentiert sich der Pudel-Klub am Oststeinbeker Weg 83 mit einer vielfältigen Mischung aus Übungsflächen, Gastronomiebereich und Kinderspielplatz.
„Unser Klub besteht aus 142 Vereinsmitgliedern mit rund 800 Tieren. Vorrangig Pudel. Aber auch andere Vierbeiner fühlen sich bei uns zu Hause,“ weiß Bernd Saft, erster Vorsitzender der Hamburger Bezirksgruppe, zu berichten. Das Gelände vom Pudel-Klub wurde übersichtlich in vier Bereiche gegliedert. Das große Vereinshaus ist kaum zu übersehen. Mit 80 Sitzplätzen, komfortabler Küche und überdachter Terrasse, auf der weitere 50 Gäste Platz finden, ein ansprechendes Domizil. „So sehr wir uns mit den Hunden beschäftigen, Spaß und Unterhaltung kommen bei uns nicht zu kurz. Es wird oft und reichlich gefeiert. So zum Beispiel beim Osterfeuer, dem Sommer -und Weinfest sowie vielen weiteren Veranstaltungen,“ erklärt Bernd Saft. Regelmäßige Lehrgänge für Züchter und Aussteller, sowie eine geplante Pudel-Ausstellung am 16. September dieses Jahres runden das Programm ab.
Drei gepflegte Rasenplätze dienen der Hundeausbildung. Da ist zunächst der Welpenspielplatz, eine Grünfläche, ohne jegliche Art von Geräten auf der sich die Pudel-Nachwuchs austoben darf. Wenige Schritte weiter die Agility-Plätze, speziell auf gezielte Ausbildungen älterer Hunde ausgerichtet. Zur Verfügung stehen Kletterwand, Brücke, Reifen, Tunnel, Wippen und Slalom. „Hier ist es ist besonders wichtig, die Hunde Schritt für Schritt an die Geräte heran zu führen. Sie sollen sich dabei sukzessiv an die Unterordnung gegenüber dem Menschen gewöhnen,“ so Bernd Saft. Interessenten, die sich auf den eventuellen Kauf eines Pudels vorbereiten wollen sind zu jeder Zeit im Klubheim willkommen.
Hilfe beim Hundekauf
„Vor dem Kauf gibt es viele Dinge zu beachten. Wir geben Hilfestellung und beantworten unverbindlich alle anstehenden Fragen.
So zum Beispiel die Frage nach der Auswahl in Größe und Farbe eines Hundes, der fachgerechten Unterbringung oder der empfehlenswerten Ausbildung. Wer bei uns Mitglied werden möchte, zahlt 41 Euro Beitrag im Jahr. Familienmitglieder 11 Euro.
Überdurchschnittliche Intelligenz
Was viele Hundeliebhaber nicht wissen, der Pudel zählt zu den elegantesten und stolzesten Rassehunden. Er wird als Familienhund sehr geschätzt. In seinem Wesen zeichnet sich der Pudel durch überdurchschnittliche Intelligenz und Lernfähigkeit aus, ist für fast alle Bereiche im Hundesport geeignet und ein idealer Spielgenosse für Kinder. Über einen langen Zeitraum war ungeklärt, ob Deutschland, Russland oder Frankreich das Herkunftsland des Pudels ist.
Erst in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde Frankreich als Ursprungsland der Pudel festgelegt. Lange existierten in der Größe der Hunde nur die Varianten Groß- und Kleinpudel.
In jüngster Zeit eroberten Zwergpudel und der noch kleinere Toy den Rassestandard. Zu den weltweit bekannten Fellfarben zählen bei den Pudeln weiß, braun, schwarz, silber, apricot und rotfalb. In Deutschland haben sich zusätzlich die Farben Schwarz-Weiß und Schwarz-Loh etabliert. (rsi)
u Interessenten die ihren Hund bei einem Verbandszüchter aus dem Deutschen Pudel-Klub kaufen erhalten einen Gutschein für ein Jahr kostenfreie Mitgliedschaft im Verein,“ so Bernd Saft, der unter der t 04877-990750 erreichbar ist.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige