Dieser Spielplatz kommt richtig gut an

Anzeige
Lala, Saba, Hemat und Hefza toben gern auf dem Spielplatz herum Fotos: Grell

200.000 Euro für Quartiersentwicklung am Schiffbeker Berg

Billstedt Im Rahmen der Quartiersentwicklung in Billstedt waren im vergangenen Jahr die Spielplätze am Schiffbeker Berg komplett saniert und mit zusätzlichen Geräten ausgestattet worden. Insgesamt fünf verschiedene Genossenschaften hatten zusammen mit dem Bezirksamt Mitte zur Verbesserung der Entwicklung im Quartier beigetragen und erhebliche Maßnahmen auf den Grünflächen und den Spielplätzen vorgenommen.

Aus tristen Spielflächen wurden Abenteuer-Spielplätze mit Piratenschiff, toller Rutsche und einer Seilschaukel. Gleich daneben entstand ein großer Bolzplatz.
Stadtplanerin Claudia Osten erklärte das Konzept mit dem Wunsch nach besserer Nachbarschaft. Ein Jahr nach der Eröffnung der neuen Spielgeräte sind die Kinder absolut begeistert. „Ich komme jeden Tag her“, sagt Lala, die gleich um die Ecke wohnt. Die Rutsche hat es ihr dabei besonders angetan.

Doch auch für die Eltern hat der Spielplatz einiges zu bieten. Während die Kleinen im Sand spielen, können sich Mütter und Väter mit Freunden treffen und gemütlich an den Picknicktischen zusammenkommen. „Hier ist viel Platz für die ganze Familie“, betonen alle, die am Wochenende dort ein paar Stunden mit ihren Kindern verbrachten. Nicht einfach nur die Kinder allein hinunterschicken zum Spielen, sondern selber mitgehen, das lieben viele Eltern und manch ein Vater ließ sich an diesem Sonntagnachmittag auch selber noch einmal in einen Piraten auf dem hölzernen Deck verwandeln.

200.000 Euro wurden in die Sanierung gesteckt. „Wir geben unseren tollen Spielplatz nicht mehr her“. Lala, Saba, Hemat und Hefza fällt es deshalb auch nicht leicht, sich am Abend von ihrem Lieblingsspielplatz zu verabschieden. Sie toben einfach so „wahnsinnig gern hier rum“, betont Lala. „Morgen ist aber wieder Schule, da können wir nicht so lange draußen bleiben.“ Einmal mit dem Piratenschiff richtig auf große Fahrt gehen, das wäre ein Traum. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige