Diskussion über die Unendlichkeit

Anzeige
Silke Löbbers (li.) und Marlies Lehmann veranstalten die „Denkanstöße“ Foto: wb

Die Reihe „DENK-Anstöße“ lädt zum Gesprächsabend ein

Glinde In der Reihe „DENK-Anstöße“ der Sönke-Nissen-Park Stiftung und der VHS Glinde geht es beim Gesprächsabend am kommenden Dienstag um die Frage „Was ist Unendlichkeit?“
Als inhaltlichen Impulsgeber konnten die Veranstalter Prof. Dr. Jürgen Schmitt gewinnen. Prof. Schmitt ist Mitglied der Akademie der Wissenschaften und lehrt an der Universität Hamburg (Sternwarte). Aufgrund seines Spezialgebietes Astrophysik wird er sich dem Thema aus Sicht des Universums nähern.
Dr. Marlies Lehmann von der VHS und Silke Löbbers von der Sönke-Nissen-Park Stiftung werden die Runde moderieren. Der Eintritt ist frei. (wb)

Dienstag, 2. Juni, 20 Uhr, Gemeinschaftszentrum Sönke-Nissen-Park Stiftung, Möllner Landstraße 53
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige