Dringsheider Sommerleben

Anzeige
Mit der beliebten Rasselrunde wird am Sonntag, 17. Juni das Dringsheider Sommerleben eröffnet. Foto: zz

Veränderte Örtlichkeiten

Billstedt. Etwas anders als in den Vorjahren wird diesmal das Dringsheider Sommerleben verlaufen, das am 17. Juni eröffnet wird. Grund dafür ist die Baustelle direkt neben dem Kinder- und Familienhilfezentrums (KiFaz-Gelände). Hier entsteht die neue WABE-Kita, die bisher noch im KiFaz-Haus untergebracht ist. Und da bei einem solchen Neubau zwangsläufig auch Lärm und Staub entsteht, werden viele Aktionen – auch wetterbedingt – diesmal außerhalb der Dringsheide stattfinden. Das heißt, es werden viele Ausflüge gemacht, es findet wieder eine Tagesfahrt an die Ostsee statt und es gibt natürlich auch ein Picknick im Öjendorfer Park. Der Jugendclub hat sich ebenfalls etwas einfallen lassen: Er wird Fernsehmonitore aufstellen, auf denen dann die Spiele der Fußball Europameisterschaft verfolgt werden können.
Eröffnet wird das Dringsheider Sommerleben am Sonntag, 17. Juni um 14.30 Uhr mit der großen Rasselrunde durch die Siedlung. Der beliebte „Internationale Abend“ findet am Montag, 18. Juni um 19 Uhr statt. Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist das mittelalterliche Fest, das am Sonnabend, 23. Juni von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag , 24. Juni von 12 bis 17 Uhr veranstaltet wird. Am 26. Juni findet die Busfahrt an die Ostsee statt. Wer mitfahren will, muss sich unbedingt anmelden. Am 30. Juni werden Windräder gebastelt und am Sonntag, 1. Juli klingt das Dringsheider Sommerleben mit einem großen Abschlussfrühstück, das um 10.30 Uhr beginnt, aus.
Nicht stattfinden werden in diesem Jahr die Gottesdienste und Andachten.
Rechtzeitig soll auch noch eine Homepage freigeschaltet werden. (zz)

Unter www.sommerleben2012.jimdo.com wird täglich das aktuelle Programm veröffentlicht. Informationen gibt es natürlich auch täglich direkt im Kifaz, t 654 70 76.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige