Edler Jäger und Gejagter

Anzeige
Habichte (Accipiter gentilis) sind mittelgroße Greifvögel. Ihre Flügelspannweite beträgt 89 bis 122 Zentimter Foto: NABU /W. Lorenz

Habicht-Ausstellung des Nabu Hamburg im Billstedt-Center

Billstedt Bis Ende Mai präsentiert der Naturschutzbund (Nabu) Hamburg im Billstedt Center die Ausstellung „Der Natur auf der Spur“, die den Habicht als Schwerpunktthema hat. Mit seiner Wahl zum „Vogel des Jahres“ ist der Habicht zum Botschafter für die illegale Verfolgung von Greifvögeln in Deutschland geworden.Abgeschossene, vergiftete oder gefangene Habichte sind nach wie vor trauriger Alltag, obwohl die Jagd auf ihn seit den 1970er Jahren verboten ist. Von 2004 bis Mitte 2014 sind laut Nabu bundesweit mehr als 680 Fälle illegaler Greifvogelverfolgung dokumentiert worden. Dabei wurden mindestens 1.130 Greifvögel und Eulen gefangen, verletzt, getötet, abgeschossen oder in ihren Bruten gestört. Die Dunkelziffer liegt vermutlich deutlich höher.

Fuchs-Mobil kommt auch


Neben Informationen zum Habicht hat die Ausstellung im Billstedt Center noch mehr zu bieten. Besucher erfahren auch etwas über Fledermäuse, die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland, die Artenvielfalt in Nord- und Ostsee und über die Naturräume in der Stadt. Die Ausstellungsinhalten sind in eine naturgetreue Dekoration mit vielen verschiedenen Tier-Exponaten eingebettet, die die heimische Natur für Kinder und Erwachsene erlebbar machen. Ihr neu gewonnenes Wissen können die Besucher, Kinder wie Erwachsene, anschließend bei einer Rallye testen. Als Belohnung winkt jedem Teilnehmer das Naturschutz-Diplom.
Ein besonderes Highlight gibt es für die kleinen Naturfreunde: Am 19. Mai von 10 bis 18 Uhr wird das Fuchs-Mobil des Nabu vor Ort sein und spannende Naturexperimente für Kinder anbieten. Kindergärten und Grundschulklassen können sich im Vorfeld für das Fuchs anmelden unter info@Nabu-Hamburg.de oder 69 70 89 0. (wb)

Bis 25. Mai im Billstedt-Center, Möllner Landstraße. Mo-Sa von 9.30 bis 20 Uhr.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige