Engel der Kulturen in Mümmelmannsberg

Anzeige
Die Bodenintarsie enthält die Symbole Kreuz, Davidstern und Halbmond. Sie steht für ein friedliches Zusammenleben aller Religionen Repro: wb

Kunstprojekt macht Halt in Hamburg und wirbt für ein friedliches Zusammenleben aller Religionen

Mümmelmannsberg Der „Engel der Kulturen“ kommt nach Mümmelmannsberg. Dabei handelt es sich um eine sogenannte Bodenintarsie, die die Symbole Kreuz, Davidstern und Halbmond enthält. Sie steht für ein friedliches Zusammenleben aller Religionen. Am Vormittag des 15. September wandert die Skulptur durch den Stadtteil, wird an verschiedenen Stationen von den Menschen begrüßt und anschließend auf dem Platz vor dem Evangelischen Gemeindezentrum verlegt. Der Engel der Kulturen ist bereits in Istanbul, Sarajewo, Brüssel und an vielen weiteren Orten zu finden. (wb)

Die Stationen: Grundschule Mümmelmannsberg, 15. September, 10 Uhr; Grundschule Rahewinkel, 12 Uhr; Gemeindezentrum Mümmelmannsberg mit Verlegung um 13 Uhr. Weitere Infos: Engel der Kulturen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige