Feldblumen mit Janoschmotiv

Anzeige
Alina und Hannah helfen beim Verteilen der Saattüten Foto: Grell

Loki-Schmidt-Stiftung verteilt Saattüten für Hamburgs Balkone

Hamburg Seit Anfang Mai hängen über 800 Janoschplakate von der Loki-Schmidt-Stiftung und der Umweltbehörde überall in der Stadt. Die Botschaft, die dahintersteckt: „Holt euch die Janosch-Feldblumen-Mischung für euren Balkon oder Garten gratis ab“.

Klatschmohn Blume des Jahres


Der Klatschmohn ist in diesem Jahr von der Loki-Schmidt-Stiftung zur Blume des Jahres gekürt worden und soll nun, vermischt mit anderen Blumensamen, überall in der Stadt ausgesät werden. Ob in einem Topf auf dem eigenen Balkon, im Garten oder irgendwo auf einer Wiese im Stadtteil, die Mischung kann überall ihren Platz finden und die Hamburger Bezirke verschönern. „Die Blumen, die hier in der Tüte stecken, sind besonders auch bei Bienen beliebt“, betont Ralf Ziegenhagen von der Loki-Schmidt-Stiftung. Die Samentüten liegen in den Filialen der Sparda-Banken aus und können auch direkt bei der Loki-Schmidt-Stiftung angefordert werden. Alina und Hannah, die beide bei der Stiftung arbeiten, helfen kräftig mit beim Verteilen der Saattüten und haben bereits jede Menge positive Rückmeldung bekommen. „Das Janosch-Motiv kommt super gut an“, meint Alina. Nicht nur Kinder fänden es „richtig süß“. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige