Filmfest und Shoppingsonntag

Anzeige
Auf der großen Kinoleinwand auf der Binnenalster werden Filme gezeigt, die in Hamburg Geschichte schrieben. Dazu gehörte sicherlich auch die Große Freiheit Nr. 7 mit Hans Albers. Den Film gibt es bei Universum Film auch auf DVD. Foto: Universum Film

Verkaufsoffener Sonntag am 23. September von 13 – 18 Uhr

Hamburg. „La Paloma“ und „Kicker spielen“ auf der Alster? Das macht das Binnenalster Filmfest möglich. Vom 20. bis zum 23. September steht eine große Kinoleinwand vier Tage lang mitten auf der Binnenalster, auf der Filme gezeigt werden, die in Hamburg Geschichte schrieben: Große Freiheit Nr. 7, Schtonk!, Absolute Giganten und Soul Kitchen. Die Zuschauer können mit dem Beginn der Abenddämmerung ab 20.30 Uhr das Open Air Kino von den Stufen des Jungfernstieges aus genießen. Der Eintritt ist für alle Besucher kostenfrei.
Ein Highlight bietet zum Abschluss der nächste verkaufsoffene Sonntag am 23. September. Er steht ganz unter dem Motto von Filmfest Hamburg, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen begeht. In der Zeit von 13 – 18 Uhr werden fast alle Geschäfte geöffnet sein. Zahlreiche kulturelle Veranstaltungen bilden ein attraktives Rahmenprogramm. Mit dabei sind Vorführungen zur Filmmusik, Ausstellungen zu Filmrequisiten und ein Kino für Kinder. In Zusammenarbeit mit Filmfest Hamburg wird das Binnenalster Filmfest von den Partnern City Management, Hamburger Hochbahn AG und der Interessengemeinschaft Jungfernstieg ermöglicht. Die Partner freuen sich, die Hamburger Innenstadt auf ganz besondere Weise in Szene zu setzen. (hfr)

Filmprogramm auf der Binnenalster:
Donnerstag, 20. September, 20.30 Uhr: Große Freiheit Nr. 7
Freitag, 21. September, 20.30 Uhr: Schtonk!
Sonnabend, 22. September, 20.30 Uhr: Absolute Giganten
Sonntag, 23. September, 20.30 Uhr: Soul Kitchen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige