Filmstar Uschi Glas in Billstedt

Anzeige
Schauspielerin Uschi Glas war in der Archenholzstraße.Foto: hfr
Billstedt. Manchmal bedarf es Prominenter, um massiv auf Missstände aufmerksam zu machen. Der Münchener Verein „Brotzeit“ hat ermittelt, dass bis zu 30 Prozent der Grundschüler im Unterricht akut Hunger leiden. Sie kommen ohne Frühstück, ohne Pausenbrot und teils ohne Geld in die Schule. „Viele Eltern haben oder nehmen sich keine Zeit mehr für die Kinder“, sagt die Schauspielerin Uschi Glas. Sie hat 2008 die Initiative Brotzeit gegründet, die bisher in München und Berlin hilft, Schüler zu speisen. Nun wird die Aktion auf Hamburg ausgeweitet. Gestern stellte Glas das Projekt in Billstedt vor. Das WochenBlatt berichtet ausführlich in der kommenden Woche. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige