Freies WLAN in Hamburger Zentralbibliothek

Anzeige
Auch die Zentralbibliothek bietet schnelles und freies WLAN an Foto: Bücherhallen Hamburg

MobyKlick können ab sofort alle Besucher kostenlos nutzen. Bis Juli 2017 bieten alle Bücherhallen diesen Service

Hamburg Ab sofort wird das digitale Angebot der Zentralbibliothek am Hühnerposten um freies WLAN erweitert: MobyKlick steht allen Besuchern auch ohne Kundenkarte zur Verfügung. Selbst bei 5.000 Besuchern pro Tag können alle gleichzeitig im Internet surfen. Weil alle Zugangspunkte über einen Glasfaseranschluss mit 1 Gbit/s verfügen, geschieht dies mit schnellster Bandbreite. Digitale Medien prägen den Alltag zunehmend: eBooks, Online-Nachrichten, eLearning oder Bilderbuch-Apps werden genauso selbstverständlich genutzt wie analoge Lektüre. Der Zugang zum WLAN ist schnell und einfach: Bei aktiviertem WLAN-Zugang wird MobyKlick automatisch auf dem Smartphone angezeigt. Einmal per SMS registriert, bleibt das Gerät für 24 Stunden angemeldet – auch bei Verlassen des Netzgebiets in der Zentralbibliothek. Die Bücherhallen Hamburg werden bis Juli 2017 sukzessive alle Stadtteilbibliotheken mit diesem neuen Angebot ausstatten. (kg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige