Für einen lebenswerten Stadtteil

Anzeige
Die Mitglieder des Stadtteilvereins Horn präsentieren Veranstaltungsplakate Foto: wb

Im 3. Teil der Serie stellt sich der Stadtteilverein Horn e.V. vor. Besucher werden von Vereinsmitgliedern in der „Horner Freiheit“ betreut

Horn Mit dieser Serie stellt das Hamburger Wochenblattdie Akteure in der neuen Horner Freiheit vor. In der aktuellen Folge drei der Serie wird der Stadtteilverein unter die Lupe genommen: Er ver-einigt Bürger, Geschäftsleute aus Horn und Umgebung, sowie soziale Einrichtungen des Stadtteils. Um den Vereinszielen gerecht zu werden, beteiligen sich die Mitglieder in Gremien wie Beiräten, der Stadtteilkonferenz, sowie dem Stadtteilhaus Horner Freiheit, zu dessen Entstehung sie von Beginn an beigetragen haben. Die Vereinsmitglieder engagieren sich für ihr Quartier und sind dabei, wenn es darum geht:
- die Kommunikation und das Engagement der Horner zu fördern.
- die Lebensbedingungen im Stadtteil zu verbessern.
- dass Horn weiterhin ein liebens- und lebenswerter Stadtteil bleibt.

Jährliche Veranstaltungen


- Das Stadtteilfest Horn: Ein Nachbarschaftsfest mit Kinderareal, Infoständen der Vereine und Institutionen des Stadtteils, Flohmarkt, Gastroständen (nur wenig gewerbliche) und Live- Bühne
- Kabarett im Horner Nachtcafé: Die Kooperation mit der Stadtteilschule Horn ermöglicht einen günstigen Eintrittspreis, damit alle Horner professionelle, renommierte Kabarettisten erleben können.
- Beteiligung an „Hamburg räumt auf“: Gemeinsam mit der Kita Bauerberg und weiteren freiwilligen Helfern aus dem Stadtteil säubert der Verein als Teil der Aktion „Hamburg räumt auf“ die Nachbarschaft rund um den Gojenboom herum.

Monatliche Veranstaltungen


- Kultur im Salon: Jeden letzten Freitag im Monat findet im Friseursalon Frau Schmidt, Washingtonallee 20, eine kulturelle Veranstaltung statt. Gedacht ist der Salon als Auftrittsmöglichkeit für Künstler aus der Nachbarschaft.
- Stadtteilgespräch: Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich Interessierte, um sich über das Geschehen und bestehende Probleme im Stadtteil zu informieren. Im neuen Info-Büro in der Horner Freiheit stehen Freiwillige aus dem Verein von Montag bis Freitag Besuchern zur Verfügung. (wb)

Stadtteilhaus Horn: info@stadtteilverein-horn.de, 040/ 655 93 575, weitere Infos: Horner Freiheit

Lesen Sie auch: Horn hat seine „Freiheit“

Lesen Sie auch: Kaffee, Kuchen und Kultur in Hamburg-Horn
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige