Hamburger LeseHerbst 2016 startet

Anzeige
Wer schon einmal mit der Taschenlampe unter der Decke gelesen hat, weil das Buch so spannend und eigentlich schon Schlafenszeit war, ist beim LeseHerbst 2016 genau richtig Foto: Elternschule Horner Geest

Bücherhallen in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg laden Kinder zum Zuhören, Lesen und Mitmachen ein

Von Stefanie Hörmann
Billstedt
Spannung pur für kleine und große Bücherfreunde: Der LeseHerbst 2016 in Billstedt, Horn und Mümmelmannsberg lädt alle, die gern ihre Nase in ein Buch stecken, zu Veranstaltungen rund um das Thema Lesen ein. Den ganzen November über gibt es Puppentheater, Mitmach-Aktionen und Lesungen aller Sparten. Krimis stehen genauso auf den Programm wie Zaubergeschichten oder auch ganz realistische Erzählungen. „Mit den abwechslungsreichen Angeboten im LeseHerbst möchten wir das Thema Lesen für einen Monat in den Mittelpunkt stellen, denn Lesen ist eine wichtige Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg“, sagt Organisatorin Claudia Deppermann vom Billenetz, dem Netzwerk für lebensbegleitendes Lernen im Hamburger Osten. Vor allem will das Billenetz bei Kindern die Freude am Lesen wecken: „Wer sich die Zeit nimmt, in eine Geschichte einzutauchen, stellt plötzlich fest, wie viel Spaß ein Buch bereiten kann“, so Claudia Deppermann. Die moderne Technik kommt aber auch nicht zu kurz. Mit Smartphones und Tablets können die Kinder auf eine Rallye rund um die Bücherhalle gehen. Die digitale Schnitzeljagd läuft vom 1. bis zum 26. November rund um das Stadtteilhaus Horner Freiheit. Start für den „Horner Actionbound“ ist die Bücherhalle Horn, knifflige Rätselfragen warten auf Kinder aller Altersklassen. Oder die Märchenlesung mit Musik in der Bücherhalle Billstedt: Am Dienstag, 8. November, 10 Uhr, liest Luisa Hagemann aus „Aladin und die Wunderlampe“. Kinder von 4 bis 6 Jahren spricht die „Flix-Leseinitiative“ am Mittwoch, 9. November, an: Fliegende Hunde und rockende Gänse können mit Hilfe einer App erschaffen und in witzige Trickfilme aufgelöst werden. Am bundesweiten Vorlesetag, dem 18. November, erwartet alle um 9.30 Uhr in der Bücherhalle Horn ein spannender Krimi mit dem Horner Stadtteilpolizisten Lutz Harries. Und am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag, 22. bis 24. November, liest Uticha Marmon in der Bücherhalle Billstedt, der Schule am Schleemer Park und der Stadtteilschule Horn aus ihrem Buch „Mein Freund Salim“ vor. Der Eintritt ist dabei für alle Veranstaltungen frei. (sh)

Weitere Infos: LeseHerbst 2016
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige