Heitere Einakter

Anzeige
Waltraut Ross und Karin Bach als philosophierende Putzfrauen Foto: tum/wb
Hamburg. Mit seinen plattdeutschen Inszenierungen füllt das Ensemble des Theoter ut de Möhl-Glinde e.V. regelmäßig den Festsaal im Glinder Bürgerhaus. Nun haben die Laiendarsteller ein neues Format erarbeitet, mit dem sie die Freunde der hochdeutschen Theaterkunst ansprechen wollen. „Sketche und Einakter“ heißt es und feiert am 18. Oktober Premiere. Zwei Stunden lang wird das Ensemble Kurzweiliges aus der Feder mehr oder weniger bekannter Autoren präsentieren. Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf in der Stadtbücherei Glinde, Telefon 710 47 34 bei Theatermitglied Wolfgang Pohlmann per Mail: pohlmann.glinde@freenet.de oder unter tum-glinde.de (wb)
Sonnabend, 18. Oktober, 16 Uhr, Bürgerhaus, Markt 2
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige