Hockergymnastik für Senioren

Wann? 02.05.2017

Wo? Billstedter Hauptstraße 69 a, Billstedter Hauptstraße 69A, 22111 Hamburg DE
Anzeige
Heike Heinrich (2.v.r.) ist die neue Übungsleiterin für die Hockergymnastik. Bei ihr bleiben auch über 90-Jährige fit Foto: Grell
Hamburg: Billstedter Hauptstraße 69 a |

Volkshochschule Billstedt engagiert sich für ältere Menschen. Teilnehmer gesucht

Billstedt In gemütlicher Atmosphäre und im eigenen Tempo können auch über 90-Jährige noch an der Volkshochschule in Billstedt Kurse belegen. Gedächtnistraining, Qi Gong, Tanzspiele, ein Computer-Treff und Hockergymnastik sind Angebote für ältere Menschen, von denen die meisten absolut noch fit und aktiv sind. Agnes Börger von der VHS Billstedt weiß, dass gerade Senioren auch der Geselligkeit wegen gern in die Volkshochschule kommen. Neu im Programm ist im Haus die Gymnastik auf dem Stuhl bei Heike Heinrich (59), bei der die Damen auch mal ganz schön ins Schwitzen kommen können. Dehnübungen, Lockerungen und Bewegungen mit Bällen und Stäben hält die Mobilität in Schwung.

Stürze besser abfangen

„Wer gelenkig ist im Alter, der kann sich bei einem Sturz auch besser abfangen“, betont die Übungsleiterin, die gern noch ein paar neue Mitturner in ihrem Kurs begrüßen würde. Noch sind es erst sieben Damen, die an jedem Dienstag zwischen 14.15 und 15.30 Uhr zum gemeinsamen Sport kommen. Bis zu zwölf Teilnehmer würden in den Stuhlkreis passen, „darunter gern auch ein paar Herren“, lacht Heike Heinrich, die bisher nur mit Frauen turnt. Die meisten der Damen sind zwischen 75 und 85 Jahre alt, mitmachen kann aber jeder, der sich in der Gruppe wohlfühlt und gern etwas für seine Gesundheit machen möchte. „Wir spielen auch oder machen mal ein wenig Gedächtnistraining“, verrät die professionelle Übungsleiterin, die gerade erst zu Ostern ein lustiges Eierspiel mitgebracht hatte. Mit einer ausrangierten Suppenkelle wurden dabei Plastikeier von einer Teilnehmerin zur nächsten weitergereicht. Der Spaß soll bei der ganzen Sache eben auch nicht zu kurz kommen.

Das eigene Tempo gilt

Hildegard, Evelin, Siegrid, Irene und Hannelore sind voll dabei und schätzen vor allem auch das lockere und freundliche Miteinander. „Jede kann hier nach ihrem ganz eigenen Tempo aktiv werden“, berichtet Irene, niemand wird gezwungen, jede Übung mitzumachen. „Die Kursangebote für die Senioren haben immer auch eine kleine Ermäßigung“, weiß Agnes Börger. Empfehlenswert ist, einfach einmal vorbeizukommen und sich das aktuelle Programmheft mitzunehmen. Wer erst einmal den Kontakt zur VHS habe, der komme oft auch zu weiteren Kursen. In Gemeinschaft turnen, am PC tüfteln oder zusammen tanzen, bringt eben super viel Spaß und auch gleich noch ein paar neue Freundschaften mit sich. (kg)

Hockergymnastik: VHS Billstedt, Billstedter Hauptstraße 69 a, Telefon 427 31 20 80, Beginn: 2. Mai, acht Termine
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige