In den Ferien Musik machen

Anzeige
Stolz, ein „Klangstrolch“ zu sein Foto: Kulturpalast

Die Klangstrolche suchen Verstärkung

Billstedt Im Rahmen des Projektes „Klangstrolche“ werden vom 2. bis zum 6. März der werden täglich ab 9.30 Uhr über 80 Workshops von ausgebildeten Musikpädagogen angeboten, die auch einzeln von „Nicht-Klangstrolchen“, also allen Kinder von drei bis sechs Jahren, gebucht werden können. Noch sind Plätze frei. Anmeldungen werden bis zum 20. Februar entgegengenommen. Von Samba-Trommeln über Beatboxen hält dieser 16. Klangstrolch-Kongresse ein buntes Programm vor. Die Teilnahme ist für Klangstrolche kostenfrei, alle anderen Kinder zahlen 3 Euro pro Workshop und/oder Konzert. (wb)

Die „Klangstrolche“ sind ein Projekt der Stiftung Kulturpalast Hamburg. Ziel ist es, Kinder möglichst früh musikalisch zu fördern. Infos unter 822 45 68 - 0, info@kph-hamburg.de

Das ganze Programm unter: www.klangstrolche.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige