Jetzt geht’s ins Freie

Anzeige
Am 2. Juni geht es mit der Barkasse auf Tour Foto: Archiv Hamm

Hammer Stadtteilarchiv lädt zur Barkassenfahrt ein

Hamm Liebe Hammerinnen und Hammer, liebe Freunde des Stadtteils, der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite. Es wird wärmer und immer mehr Menschen halten sich zusehends im Freien auf. Im Mai startet daher traditionell unsere erste Barkassenfahrt, die wir seit nunmehr über 20 Jahren mit Schiffen von Barkassen-Meyer durchführen. Los geht’s an den St. Pauli Landungsbrücken und in zügiger Fahrt erreichen wir über die Norderelbe die Billwerder Bucht. Nach der Tiefstack-Schleuse geht es dann in gemählichem Tempo durch die Wasserstraßen von Rothenburgsort, Hamm und Hammerbrook. Bei den Landungsbrücken wird die dreistündige Tour wieder enden. Vom Wasser her erhalten Sie einen gänzlich anderen Eindruck von den Stadtteilen. Auch wer sich gut in Hamburg auskennt, kann schnell die Orientierung verlieren. Historische Fotos, die an Ort und Stelle gezeigt werden, lassen zudem erahnen, wie dieses Gebiet früher ausgesehen hat. Dazu bekommen Sie eine Unmenge an geschichtlichen Informationen, beispielsweise über die Billerhuder Insel, die nicht immer eine Insel war, oder die Bedeutung der Konsumgenossenschaft Produktion für dieses Quartier. Erfahren Sie, warum der Getreidespeicher „Gloria-Mehl“ in der Wendenstraße 147 eines der wenigen Gebäude ist, das den Feuersturm überstand. Die Fahrt im Mai ist bereits komplett ausgebucht, aber für den 2. Juni um 12.30 Uhr gibt es noch freie Plätze. Unter www.hh-hamm.de finden Sie weitere Termine. Karten zum Preis von 23 Euro erhalten Sie ausschließlich im Stadtteilarchiv Hamm, Carl-Petersen-Straße 76, Hofzugang. Eine schöne Woche wünscht die Stadtteilinitiative Hamm

Da die Plätze begrenzt sind, sichern Sie sich jetzt Ihre Karten unter Telefon 040-18 15 14 93
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige