Jugend-Show-Musikkorps AHOY Hamburg e.V.- zwei Goldmedaillen und: "Deutscher Meister"

Anzeige
Nicht zu fassen- wir sind Deutscher Meister (Selina, Pia, Jannik-v.l.)
Nicht zu fassen- wir sind Deutscher Meister (Pia-li, Jannik-re)Das in Hamburg-Billstedt beheimatete Jugend-Show-Musikkorps AHOY Hamburg e.V. kehrte mit reichlichem und- nach den vielen harten Trainingsmonaten- verdienten Lohn von den Meisterschaften der deutschen Spielmannszüge (25.-27. Mai 2012 in Erfurt) zurück in die Hansestadt. Goldmedaillen in der Marsch- und in der Showwertung sowie der deutsche Meistertitel für ihre selbst geschaffene Michael-Jackson-Show "Can You Feel It" ließen am Pfingstsamstag noch spät abends endlich die Anspannung weichen, und die Freude der Aktiven und Betreuer über den zwar erhofften, aber nicht zwingend erwarteten großen Erfolg war überschwänglich.

An den Deutschen Meisterschaften für Bläser-Fanfaren und Spielmannszüge nahmen diesjährig in Erfurt knapp 3000 Aktive teil, 82 Wettkampfmeldungen wurden in den verschiedenen Klassen abgegeben. Das Jugend-Show-Musikkorps AHOY Hamburg (Stabführung Verena Schütte, Choreografie und musikalische Leitung Susanne Braun-Zinder) stellte sich in den Wertungsklassen "Marsch" sowie "Show" dem professionellen Wertungsgericht, zusammengesetzt aus Arrangeuren, Komponisten und Choreografen. Nach einer gelungen Marschwertung lief auch die Showformation nicht schlecht. Aber würde es reichen? Lange musste bei der Siegerehrung gewartet werden, aber dann kamen die Ergebnisse:
Marschwertung: Goldmedaille,
Showformation: Goldmedaille
Deutscher Meister in der Showformation: AHOY Hamburg

Überrascht und stolz wie...(Verena-Stabführerin (li) und Susanne-musikalische Leiterin (re))AHOY Hamburg ist seit 1975 in Hamburg-Billstedt beheimatet und zählt derzeitig 45 aktive Mit-glieder, mehr als die Hälfte davon jünger als 18 Jahre. Trainiert wird regelmäßig in Schulsport-hallen in Mümmelmannsberg und Öjendorf sowie gelegentlich in einer Horner Hockeyhalle. In der bislang 37-jährigen Vereinsgeschichte konnte AHOY bereits eine Vielzahl von Erfolgen auf nationalen Veranstaltungen, aber auch bei europäischen Wettbewerben feiern. Die Arrangements des Repertoires sowie auch die Choreografien der Shows sind sämtlich "Eigengewächse" dank Susanne Braun-Zinder: "Deswegen hat mich natürlich die Aussage der Wertungsrichter, es sei eine phantastische Show, aber mehr als "Gold" könne man nun einmal nicht vergeben, besonders gefreut!"
An musikinteressierten Kindern und Jugendlichen besteht immer Interesse (redaktion@ahoy-hamburg.de)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige