Mehr Licht in Hamburgs Park

Anzeige
Im Hammer Park sollen noch vor dem Winter Eingänge, Wege und Vorplätze erneuert werden Foto: mt

Bezirk erneuert Wege und beschneidet Bäume im Hammer Park

Hamburg. Der Bezirk investiert mehr in seine Grünflächen. Anlass ist die Aktion „100 Jahre Stadtgrün Hamburg“.
Im Hammer Park wird noch bis in den Herbst gebaut. Neben den Eingängen im Nordwesten und Westen wird auch der Weg südlich des Teichs bis hin zur Caspar-Voght-Straße erneuert und aufgewertet. Der Eingang am Sportplatz soll mit Natursteinpflaster neugestaltet werden. Die Landschaftsbauer werden laut Bezirksamt auch die Bäume beschneiden. Vom Hammer Steindamm sollen Besucher künftig den Teich sehen. Außerdem wird der Vorplatz des Planschbeckens neugestaltet. Für mehr Sonnenstunden wurden schon im vergangenen Winter die Bäume am Becken entfernt.
Die Arbeiten laufen bereits seit vier Wochen. Sorina Weiland vom Bezirk Mitte sagt: „Mit Rücksicht auf den Freizeit- und Erholungsbetrieb wird die Sanierung in kleinen Schritten umgesetzt.“ Der Bezirk gibt allein im Hammer Park rund 300.000 Euro für die Neugestaltung und Aufwertung der Grünanlage aus. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige