Modernisierung Thörlspark

Anzeige
Bagger, Lastkraftwagen, Walze und eine Asphaltierungsmaschine sind angerollt, um im Thörlspark zwischen Sievekingdamm und Hammer Steindamm die Trasse für Radfahrer und Fußgänger zu erneuern.

Neue Beleuchtung, breitere Trasse für Fußgänger

Hamm. Bagger, Lastkraftwagen, Walze und eine Asphaltierungsmaschine sind angerollt, um im Thörlspark zwischen Sievekingdamm und Hammer Steindamm die Trasse für Radfahrer und Fußgänger zu erneuern. Dabei handelt es sich um einen Abschnitt der Veloroute 8. „Die Veloroute 8 führt vom Rathausmarkt bis nach Bergedorf. Eine Abzweigung führt dabei nach Mümmelmannsberg ab“, teilt Sorina Weiland vom Bezirksamt Hamburg-Mitte mit. Das Veloroutenkonzept der Hansestadt ist als Radverbindungsnetz für den Alltagsverkehr vorgesehen und soll mehr Menschen aufs Fahrrad bringen.
Der Abschnitt Thörlspark ist etwa 750 Meter lang und wird aufgrund des Brückenbaus in zwei Abschnitten hergestellt. „Der Bereich ab der Krugtwiete bis zum Hammer Steindamm kann erst nach Fertigstellung der Brücke Krugtwiete gebaut werden, dies wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 geschehen“, sagt Sorina Weiland.
Die Breite der neuen Route beträgt 2,50 Meter Radweg und 2,00 Meter Gehweg. „Der Bestand wies ursprünglich eine Breite von 3,0 Meter Gehweg (Asphalt) und 1,0 Meter Radweg (Grand) auf, wobei der Radweg im Laufe der Zeit vollständig vom Gras überwachsen war“, so Weiland weiter. Daher werde die Trasse nur um einen halben Meter verbreitert. Die Bauarbeiten für den Bereich Sievekingdamm bis Krugtwiete werden bis etwa Ende November laufen. Die Erneuerung der Brücke Krugtwiete erfolgt in diesen Tagen.
Die Kosten der Maßnahme für den Abschnitt zwischen Sievekingdamm und Hammer Steindamm belaufen sich gemäß Haushaltsunterlage auf etwa 570.000 Euro. Darin sind neben den Planungskosten auch der komplette Austausch der öffentlichen Beleuchtung enthalten. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige