Müll in Hamm zieht Ratten an

Anzeige
Müllberge zogen wochenlang Ratten an. Die Brandts wünschen sich mehr Rücksichtnahme unter Nachbarn und hoffen auf Unterstützung vom Bezirk Foto: wb

Anwohner scheitern mit Beschwerden. Bezirk sieht den Vermieter in der Pflicht

Hamm Das Ehepaar Brandt wohnt seit fast 50 Jahren in einer gemütlichen Wohnung im Stadtteil Hamm und hat in den vielen Jahren einiges miterlebt in der Nachbarschaft. Was sich jetzt aber bei ihnen im Hinterhof abspielt, „überschreitet alle Grenzen des Erträglichen“, meinen Marion und Ingo Brandt. Im Sommer genießen die beiden, die nicht mehr so häufig die Wohnung verlassen, ihren kleinen Balkon, den sie liebevoll „unsere Oase“ nennen, heute öffnen sie nicht einmal mehr die Fenster zum Hof hin, denn „den Gestank der Abfälle kann man nicht mehr ertragen“.

Nachts tanzen die Ratten

Unten türmen sich Müllberge – und das schon seit vielen Monaten. „Nachts tanzen dort die Ratten im Licht der Laterne“, berichtet Marion Brandt, die sich schon an die Müllabfuhr und die Stadt gewandt hat, aber nirgends Gehör findet. „Das Auftreten von Ratten muss an das Institut für Hygiene und Umwelt gemeldet werden“, erklärt Sorina Weiland vom Bezirksamt Mitte. Für die Bekämpfung der Ratten müsse der Vermieter sorgen, den kennt das Ehepaar Brandt aber gar nicht, denn der Hinterhof gehört zu einem anderen Wohnkomplex und der Vermieter, so haben es die Brandts erfahren, „wohnt wohl irgendwo in Berlin“. Für die genaue Verfolgung der Zuständigkeiten fühlt sich das Ehepaar Brandt weder zuständig noch kundig genug, denn allein durch die Mitteilung der Sachlage an die Stadt haben die beiden, ihrer Meinung nach, schon einen Dienst erwiesen. Zwar werden die Müllcontainer immer wieder von der Stadtreinigung entleert, doch die katastrophale Lage bleibe bestehen. Beim Versuch, mit Nachbarn ins Gespräch zu kommen, seien beide gescheitert. Auch wenn der Balkon der Brandts im Winter kaum genutzt wird, wünschen sie sich einen besseren Anblick. (kg)
Anzeige
Anzeige
2 Kommentare
170
Kurt Hoffmann aus Hamm | 07.12.2016 | 09:32  
517
Rainer Stelling aus St. Georg | 07.12.2016 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige