Neuer Jugendwart

Anzeige
Einsatz mit Lächeln (v.l.): Jugendwart Patrick Krilling, Elmar Harmmon, Michael Piel und Wehrführer Harald Wegener Foto: zz

Wechsel bei der Nachwuchsfeuerwehr

Kirchsteinbek. Bei der Jugendfeuerwehr Kirchsteinbek hat es einen Wechsel gegeben. Aus beruflichen Gründen hat Michael Piel nach dreijähriger Tätigkeit als stellvertretender Jugendwart seinen Posten zur Verfügung gestellt, weil er sich intensiv auf seine Meisterprüfung vorbereiten will. Als seinen Nachfolger wählten die 17 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Elmar Harmmon. Der 39-jährige gebürtige Hesse, der mit dem zwölften Lebensjahr in die Jugendfeuerwehr eintrat, kam vor über zehn Jahren nach Hamburg und schloss sich der Freiwilligen Feuerwehr Kirchsteinbek an. Jetzt hat er sich bereiterklärt, Jugendwart Patrick Krilling bei seiner Arbeit als stellvertretender Jugendwart zu unterstützen. Die Jugendfeuerwehr wird in diesem Jahr am Landeszeltlager auf der Nordseeinsel Föhr und am Schlauchbootwettkampf teilnehmen. Und natürlich auch beim August Ernst Pokal, der inoffiziellen Hamburger Meisterschaft der Jugendfeuerwehren, mitmachen. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige